fruchhöhlengröße normal bei 4+6 ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von racel84 24.05.11 - 14:26 Uhr

hallo ihr lieben leute. ich bin ganz frisch vom kinderwunschforum zu euch gewechselt und hoffe auf weiterhin viele liebe tipps und ratschläge. ich bin ganz frisch schwanger und genau in der 4+6 ssw. hatte heute meinen ersten ultraschall und meine fa hat mir ein wenig angst gemacht. die fruchthöhle ( nur 3,6mm) sei etwas klein aber ich soll nächste woche nochmal wieder kommen zum 2. ultraschall. wie groß war eure ?#zitter

Beitrag von janimausi 24.05.11 - 14:30 Uhr

Also wenn ich überlege, das man bei manchen in der 5.ssw noch gar nix sieht, außer ner aufgebauten schleimhaut ist das bei dir doch gut.

Lass dich jetzt nicht von deiner FÄ verunsichern.

Wünsch dir alles liebe

Beitrag von mel2004 24.05.11 - 14:34 Uhr

... diese Antwort beruhigt mich :-)
Ich war nämlich bei 4+5 beim Frauenarzt und er hat noch nichts gesehen, außer der aufgebauten Schleimhaut.
Leider war das der letzte Tag von meinem Doc (derzeit im Urlaub), sodass ich jetzt noch bis nächste Woche warten muss...

LG & schönen Tag!
Mel

Beitrag von sari44444 24.05.11 - 14:37 Uhr

hallo!
ist doch schön! meine war 4mm!
lg steffi

Beitrag von rapunzel1985 24.05.11 - 14:45 Uhr

hach immer diese ärzte.

bei mir hat man in der 6.ssw nur ne miniblase gesehen und nun ist der keks schon 2 cm gross!!!!

also nicht fertig machen. immer nur positiv denken. aber wenn es dir hilft, ich hab mich damals auch so gefühlt (haha grad mal 4 wochen her!).

Beitrag von juliet1311 24.05.11 - 15:41 Uhr

Hallo!

Also es gibt da diese nette Tabelle der Durchschnittswerte:

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_chd

Wenn man danach gehen würde, dann wärst du schon einen guten Tag weiter. Also mach dir nicht zuviele Gedanken.

Lg Juliet

Beitrag von franzi76 24.05.11 - 16:12 Uhr

Meine Ärztin schafft es bisher auch bei beiden Besuchen mich völlig zu verunsichern. ;-)

Beim ersten Mal war ihr die aufgebaute Schleimhaut zu dünn, hat den Krümel aber nicht gestört :-p
und gestern 5+5 war ihr die Fruchthöhle zu klein - sie war 8 mm groß hätte wohl 8,2mm sein sollen.
Und dann hab ich Bakterien #schock und meinte dass das total schlimm ist etc. Als ich dann fragte was man da machen kann, meinte sie nur wir behandeln die ja - dann ist´s ok, nur unbehandelt kann´s zu Komplikationen kommen #kratz
Danke für´s Gespräch ;-)

Nun hab ich einfach vertrauen in meinen Krümel #verliebt dass er das alles gut hinkriegt!

Liebe Grüße und nicht so viele Sorgen machen #winke

Beitrag von taralyn 24.05.11 - 16:03 Uhr

Also meine war in der 5./6. Woche 5mm groß...

Beitrag von racel84 24.05.11 - 17:46 Uhr

ich danke euch für die lieben antworten. na da werd ich mal versuchen etwas gelassener an die sache zu gehen und hoffe dass sich die GEFÜLLTE fruchthöhle nächste woche zeigt :-)#winke