hatte jemand keine ss anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wasislos 24.05.11 - 15:00 Uhr

hallo ihr lieben, hatte jemand von euch zum beispiel keine schmerzenden brustwarzen sondern nur ab und zu ein ziehen? Also keine eindeutigen anzeichen einer schwangerschaft? Auch noch kurz nach nmt? Ganz liebe grüße

Beitrag von loewin6985 24.05.11 - 15:03 Uhr

Hallo!
Ich hatte zwar Anzeichen, aber mir dabei nichts gedacht. Fühlte sich eher an wie wenn ich krank werde.
Zwei Freundinnen von mir hatten überhaupt keine Anzeichen in den ersten 12 Wochen. Keine Übelkeit, kein Ziehen im UL, keine gespannten Brüste, ... einfach nix. Nur der Test und US zeigte ihnen, dass sie schwanger sind.

Beitrag von emmamausi 24.05.11 - 15:05 Uhr

ich hatte nie ss anzeichen;-)
die ersten zeichen waren der pos test und dann später der dicke bauch...:-D

Beitrag von shiningstar 24.05.11 - 15:06 Uhr

Ich hatte früher wirklich ALLE Anzeichen die es gibt :-p
Bis wir erfahren haben, dass es nur mit einer künstlichen Befruchtung klappen kann. Ab da waren alle Anzeichen nach dem ES weg -d.h. es war vorher stets nur Einbildung.

Als ich dann wirklich schwanger wurde nach ICSI, fingen die Anzeichen erst in der 7. SSW an (Übelkeit, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen usw.) -die Brüste haben sich bei mir erst sehr spät verändert.

Ich glaube auch, dass man gar nicht unbedingt immer vor NMT Anzeichen haben muss oder kann...

Beitrag von lucy081104 24.05.11 - 15:20 Uhr

hallo,

ich habe gestern positiv getestet und fühle mich total unschwanger. ab und zu ein ziehen, aber nur wenn man wirklich darauf achtet und wartet.

lg

Beitrag von logo1982 24.05.11 - 15:24 Uhr

Hallo!

Ich habe heute positiv getestet und war mir ganz sicher, dass ich meine Mens kriegen würde. Hab keine Anzeichen, nur das blöde Gefühl im Bauch als wenn die mens kommt.
Das ist halt bei jeder Frau anders!

Lg Grit

Beitrag von dia111 24.05.11 - 15:28 Uhr

Hallole,

bei meiner Großen damals hatte ich keinerlei Anzeichen, kein Ziehen, keine Übelkeit, nichts rein gar nichts.
Bei meiner Großen hatte ich nur ziehen in der Brust.. und sonst nichts

Bei meinen zwei FG und bei meiner Stillen Geburt hatte ich alles: Übelkeit,Schwindel, Ziehen im Rücken-UL-Brust...

LG
Diana

Beitrag von wasislos 24.05.11 - 16:03 Uhr

Vielen dank für eure antworte

Beitrag von lierk 24.05.11 - 16:09 Uhr

Ich habe gerade positiv getestet und ich hatte an ES 7/8 ziehen in den Leisten und seit heute ein Ziehen im Unterleib, aber Brüste etc. gar nichts!!!

Beitrag von firerchrissy 24.05.11 - 17:05 Uhr

Hallo Du,
ich habe mal eine kurze Frage.

Hatte auch bei ES -7 ein Ziehen in der Leistengegend (ziemlich doll) und bin jetzt kurz vor NMT und habe weißlichen Ausfluß. Hattest du das auch?
Ich weiß blöde Frage, Sorry würde mich trotzdem über eine Antwort freuen!
LG

Beitrag von knorkelchen 24.05.11 - 17:36 Uhr

da ich schon einmal ss war, kann ich dir genau sagen, dass meine körperl. symptome erst ca ES+ 28 angefangen haben

nippel-alarm, andere geschmäcker, morgentl brechreiz..
bin auch der meinung, dass man so schnell nichts merkt, denn das kommt alles vom HCG und das muss im körper erstmal hoch gehen

#winke