Reha nach Chemo

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von luna395451 24.05.11 - 15:10 Uhr

hallo,
mein mann meinte letzt, wenn er nach der ganzen chemo und bestrahlungen, zur reha muß, sollte ich auch dort eine kur anfordern. geht das überhaupt? kann man am gleichen ort,im gleichen klinikum eine kur machen,da wo andere eine reha machen? mein mann sagt, ich sei ja schliesslich dann auch am ende mit meinen kräften, eigendlich bin ich das jetzt schon und die chemo hat ja gerade erst angefangen. (bin aber noch ziemlich am ende wegen dem tot meiner schwester, die im januar auch an krebs verstorben ist) dann kommen noch die 4 kid's dazu, die bekommen im momnet auch viel von meinem mann ab. er ist ja jetzt ständig gereizt und ich bin dann halt immer dazwischen und helfe auch den kid's ,wenn es nötig ist. so hat jeder jetzt viel um die ohren und muß viel aushalten.
ich ,wir möchten so gern meinem mann helfen aber im moment lässt er uns nicht so ran.
vg monika

Beitrag von stefanhaudegen 24.05.11 - 15:56 Uhr

Hallo Monika,

ich befinde mich gerade zur Reha in Bad Oexen. Bin letztes Jahr an Darmkrebs erkrankt. Mit mit meiner Tochter ( fast 4 ) hier.
Kannst mal auf die Seite gehen: www.badoexen.de
Hier sind ganz viele, die als Begleitperson ihren Mann/ Frau und auch ganze Familien dabei haben. Kann euch diese Klinik nur empfehlen. Mein Mann kommt nur am Wochenende, und da kann er bei mir auf dem Zimmer schlafen und die gleichen Mahlzeiten einnehmen wir ich auch,er muß nur proNacht+Vollpension 34 Euro zahlen. Er kommt sogar mit ins Schwimmbad. Und für Kinder ist auch ganz viel geboten. Gehe mit meiner Kleinen gleich 1 Stunde reiten.
Du kannst dir von deinem Hausarzt ein Rezept für Anwendungen rausschreiben lassen, dann bekommst du die hier selbst als Begleitperson.
Wenn du noch Fragen haben solltest, melde dich gerne.

LG Silke

Beitrag von mille78 24.05.11 - 20:06 Uhr

Hallo,

Ihr könnt eine familienorientierte Reha (FOR) beantragen. Erkundige Dich aber vorher ganz genau wie es funktioniert. Schaue mal bei der Klinik Tannheim nach. Die helfen auch beim Antrag!

LG
mille78