Brauche euren Rat

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sallyvally 24.05.11 - 15:13 Uhr

Hallo Ihr Lieben,


meine kleine maus ist jetzt 11 wochen alt. Haben schon viel hinter uns mit heftigem Magern Darm der so langsam abklingt.
Bis jetzt hat sie immer gerne das Fläschen genommen. Seit 3 Tagen brüllt Sie von einer auf die andere sekunde nach Hunger, Trinkt 70 ml und ab dann geginnt das Trauerspiel. Sie wirft den Kopf hin und her und weint. Trinkt drei Schlückchen und weint wieder so geht das eine ganze Stunde trotz Lefax und Anis-Kümmel Fenchel-Tee.Zwar schafft Sie pro Mahlzeit 170ml aber es ist ein Kampf und sie schläft auf verdammt viel.

Ist das vielleicht ein Wachstumsschub oder kann das immer noch mit dem Magen Darm zusammenhängen?

Ich hoffe ihr habt einen Rat für mich, bin nämlich mit meinem Latein am Ende.

Viele Grüße
Sallyvally

Beitrag von maerzschnecke 24.05.11 - 15:17 Uhr

Es könnte der 12-Wochen-Schub sein. Innerhalb der Schübe trinken die Babys oftmals schlechter, dafür aber häufiger.

Hast Du denn den Eindruck, dass sie Bauchschmerzen hat (krümmt sie sich, zieht sie die Beinchen an, preßt/drückt sie verstärkt?)?

Falls nein, würde ich auf Schub tippen und mich dem einfach stellen. Falls sie Symptome für Bauchschmerzen hat: volles Programm mit Windsalbe, Bauchmassage, Fliegergriff usw. ;-)