Outing glaubhaft oder...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knoddel 24.05.11 - 15:30 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hatte letzte Woche ein Outing beim 3D-US.
Von meiner Uroma bis zur besten Freundin haben ausnahmslos alle auf ein Mädchen getippt. Mir ist es sooooo egal, Hauptsache gesund. Die Ärztin meinte nach genau 10 Sek. schallen, das wird ein Bub. Sie hat mir dann ein Bild gezeigt, auf dem ein Gewirr ist und eine lange Nabelschnur und weder ich noch meine Mum konnte darauf nen Penis oder nen Hodensack erkennen. Leider konnte sie mir danach auch nicht nochmal bei einer Einstellung genau zeigen, dass es ein Junge wird. Jetzt habe ich nächste Woche nochmal einen Termin zum normalen US und hoffe, dass wir es da besser sehen können. Will nämlich endlich anfangen schöne Dinge zu kaufen.

Eigentlich Silopo, aber ich wollte mal wissen, wie Ihr darüber denkt.

GLG Tina 23. SSW mit angeblichem Babyboy

Beitrag von kruemel2701 24.05.11 - 15:32 Uhr

Hey...

mir geht´s so ähnlich, hatte letztes Mal ein wahrscheinliches Jungeouting, heute meinte sie, es sei sicher ein Junge, hat ir auch alles gezeigt aber für mich war das alles eher verschwommen... bin auch etwas hin- und hergerissen...

Liebe Grüße

Beitrag von annibremen 24.05.11 - 15:56 Uhr

Hi Tina,

also meine FÄ meinte gestern an 20 + 1 "Das müssten schon sehr dicke Schamlippen sein, ich denke eher, das sind Hoden". Ein Schniepel war aber bei meinem auch nicht zu sehen - wenn es ein Junge wird, bete ich natürlich, dass er dennoch einen hat, man ihn halt nur nicht sehen konnte, hahaha #rofl

Ich mag mich nicht so recht auf die Aussage verlassen, gehe jetzt zwar erst mal davon aus, dass es ein Junge wird, aber mal gucken, was der Feindiagnostik-Doc am Donnerstag sagt.

Es gibt so viele Leute, die bei der Geburt noch mal überrascht wurden, obwohl sie ganz sicher waren - von daher denke ich mal, alles ist möglich ;-)

LG!
Anni

Beitrag von sarisarah 24.05.11 - 16:18 Uhr

" - wenn es ein Junge wird, bete ich natürlich, dass er dennoch einen hat, man ihn halt nur nicht sehen konnte, hahaha"

#rofl#rofl#schein