Wem wurde die Rotavirenimpfung gezahlt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chrisdrea24 24.05.11 - 15:47 Uhr

Kann es sein, daß meinetwegen die AOK in manchen Fällen oder in manchen Bundesländern zahlt und in anderen nicht? Wem wurde diese Imfpung gezahlt und bei welcher Kasse seid ihr?
ANDREA

Beitrag von sunny-honey18 24.05.11 - 15:53 Uhr

Hallo,

ich musste das damals zuerst selber bezahlen und dann mit der Rechnung zu meiner Krankenkasse und dann habe ich das ganze Geld erstattet bekommen.
Ich bin bei der IKK Gesund Plus.

Liebe Grüße
Sunny

Beitrag von angeldragon 24.05.11 - 15:53 Uhr

mir TGKK tirol :-p

Beitrag von bs171175 24.05.11 - 15:54 Uhr

Huhu
bin bei der AOK ,mir wurde sie bezahlt !
Hab nachgefragt ,da wollten die wissen warum ich impfen möchte ,hab ich gesagt Geschwisterkind ,da haben die es mir Zurückerstatted.


LG BS die aus NRW kommt

Beitrag von chrisdrea24 24.05.11 - 15:55 Uhr

Das glaub ich jetzt aber net. Die unseren hier stellen sich total an... :-[

Beitrag von bs171175 24.05.11 - 16:05 Uhr

der hat auch gesagt ,ja aber warum wollen sie denn sowas impfen ,aber das sie es bezahlen war denen wohl klar

Beitrag von svenjag87 24.05.11 - 15:54 Uhr

Ich bin bei der Barmer GEK und die haben es übernommen.

Beitrag von lilola 24.05.11 - 15:59 Uhr

Schau mal hier steht, welche Kassen sie übernehmen:

http://www.impfkontrolle.de/content.asp?audience=1&topic=2&vaccination=4&page=1

Beitrag von paulchenmc 24.05.11 - 16:03 Uhr

aok sachsen-anhalt zahlt :)

Beitrag von libella030 24.05.11 - 16:03 Uhr

ich bin bei der Barmer und ich musste ganze 5cent dazubezahlen

Beitrag von kathleenvitor 24.05.11 - 16:18 Uhr

Also wir haben sie komplett bezahlt bekommen, sind bei der barmer

lg

Beitrag von sandra878 24.05.11 - 16:27 Uhr

Ich musste erstmal auslegen und habe bis auf ein paar Euro alles erstattet bekommen. Versichert bin ich bei der Vaillant BKK.

LG
Sandra

Beitrag von loewen-mami 24.05.11 - 16:57 Uhr

Hallo!
Ich bin bei der AOK Baden-Württemberg und die bezahlt nicht!:-[
Musste die zwei Rota-Impfungen selber bezahlen, aber das isses mir wert.
#winke

Beitrag von hardcorezicke 24.05.11 - 17:05 Uhr

barmer und hat bezahlt

Beitrag von eichkatzerl 24.05.11 - 17:11 Uhr

Servus!

Die TK zahlt auch!

LG
Eichkatzerl

Beitrag von littlesunshine2 24.05.11 - 17:30 Uhr

Bei uns hat die Bahn BKK auch die gesamten Kosten zurück erstattet.

LG, Katja!

Beitrag von sabi265 24.05.11 - 17:53 Uhr

AOK Nordost zahlt auch.

Muss erst auslegen und dann die Rechnungen einreichen. Innerhalb von 14 Tagen hab ich das Geld wieder bekommen.

LG Sabi + Jennifer (4 Jahre) + James (3 Monate)

Beitrag von wuusaa 24.05.11 - 17:53 Uhr

Also AOK Plus zahlt auch. Egal ob Thüringen oder Sachsen. Allerdings muss man das auch erst vorstrecken.

Beitrag von banana198719 24.05.11 - 20:48 Uhr

hallo

bin bei aok plus in thüringen und habe alles also impfstoff und impfleistung erstattet bekommen ohne dass sie irgem´ndwas gefragt haben... nur komplett musste die impfung sein.

Beitrag von emmy06 24.05.11 - 21:21 Uhr

uns
bkk werra meißner