Sie kratzt sich Blutig

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von pipers 24.05.11 - 16:14 Uhr

Hallo..

Amy kratzt sich seit ein paar Tagen blutig. Am schlimmsten ist es am Rücken / übergang zum Po. Ich hab grad gesehen dass das Blut dort richtig runter läuft. Ich war echt geschockt #schock

Ich weiss nicht woher das kommt. Wir benutzen die gleiche Bodylotion, Waschgel (von alverde), Waschmittel und Weichspüler wie immer. Gegessen hat sie auch nichts besonders anderes als sonst auch. #kratz Von Windeln kann es auch nicht kommen, weil sie ja keine mehr trägt. Außerdem kratzt sie sich ja überall auch am Bauch und so nur am rücken ist es am schlimmsten.

Habt ihr eine Idee woher das kommen könnte? und was man da drauf machen könnte? Ich hab jetzt erstmal nur Bepanthen drauf gemacht.


Lg

Beitrag von hutzis 24.05.11 - 16:39 Uhr

Hi!


Ich würd mal zum KiA gehen, denn dass sie sich blutig kratzt find ich nicht normal. Würd es definitiv abklären lassen, wer weiß, was dahinter steckt..

Gute Besserung!

LG
hutzis

Beitrag von sabina1978 24.05.11 - 22:18 Uhr

Hallo,

ich kann Dir leider nicht helfen, wir haben haargenau das gleiche Problem (ausser dass mein Sohn noch Windeln trägt),
Haben schon alles mögliche versucht, andere Windeln, Eubos Hautruhe Lotion, Linola Fett...
Beim KiA waren wir auch, der meinte das wäre ein Trockenheitsekzem von der trockenen Luft (war noch im Winter) und hat uns irgendeine Salbe aufgeschrieben die aber nicht geholfen hat.
Mittlerweile kratzt er sich zwar etwas weniger, aber ich weiss auch nicht weiter...