Erstgespräch gechafft!!!..,,

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bella09.10 24.05.11 - 16:56 Uhr

Und völlig geschafft.
Also, nett ist der Arzt und ansonsten kann ich mich nicht beklagen. Unsere fragen wurden alle gut beantwortet.
Begebe mich jetzt auch direkt in den kontrollzyklus, warum auch warten?! Mens ist grad gekommen.

Am 1.06 geht's zum infoabend, sollen wir auf jeden Fall hin.
Es muss ein notarvertrag gemacht werden, das hab ich Net so verstanden. Weiß von euch jem was genaueres?! Hab vergessen genauer zu fragen vor lauter Nervosität. Sind nicht verheiratet.

Es kommt nur icsi in Frage, da definitiv zu wenig schwimmerchen da sind. Ursache wegen hodenhochstand im Kindesalter. Na supi!!!!

5000 € kosten wo auf uns zu kommen. Manche zahlen noch nicht mal soviel für ein auto. Aber was macht man nicht alles für den Nachwuchs!!!! Andere werden schwanger wie am laufband u lassen es dann abtreiben. Wahnsinn! Aber keine Angst ich verurteile niemanden!!!

So, ich mach mal Feierabend jetzt u verdau das alles.

Lg bella

Sorry für bla bla

Wie war von den anderen heut das Gespräch?!

Beitrag von lumi71 24.05.11 - 17:01 Uhr

Hallo Bella,

weil ihr nicht verheiratet seid sichert sich das KiWu-Zentrum mit einem Notarvertrag (wg. Vaterschaftsanerkennung) ab. Mußten wir auch machen, kostet gleich mal um die 150 Euro (ist aber bei den Gesamtkosten noch das kleinere Übel ;-) )

Viel Glück.

Beitrag von connie36 24.05.11 - 17:15 Uhr

hi
wollt ihr sowieso irgenwann heiraten? dann würde sich echt die frage stellen, ob man das, romantik hin oder her, vorzieht. uns hat die icsi genau 1500 euro eigenanteil gekostet. wollte den vollen satz nicht zahlen müssen;-). du musst auch bedenken, das es nciht mit der 1. icsi gleich klappen muss. ich hatte zb. 12 eier bei der pu, nur 4 liessen sich befruchten, 2 entwickelten sich gut weiter, einer zögerlich, einer ging kaputt.
von den 2 die sich dann letztendlich weiterentwickelten, hat sich keines enigenistet.
lg conny mit krümel 17 wochen, per glücks-iui

Beitrag von kopytko1 24.05.11 - 20:29 Uhr

Hallo,
wir hatten heute auch ein erstes Gespräch.War total nervös#zitter.Mir war kurz davor echt ganz übel#schwitz.Der Arrzt war ganz nett und hat und verschiedene Möglichkeiten erklärt.Direkt mit künstlicher Befruchtung und Co.angefangen.Da hatte ich schon Angst ,die würden uns nur etwas aufschwätzen wollen.Der Arzt hat sich aber meine Temperaturkurven angeschaut und die sind seiner Meinung nach super und die Spermiogramme v. meinem Freud auch(obwohl die nicht mehr ganz aktuell waren).Muss demnächst auch ein neues gemacht werden.Ich wurde gynekologisch untersucht um nach möglichen Zysten zu qucken.Dann wurde bei uns beiden Blut abgenommen.Also müssen wir erstmal die Befunde abwarten.Dann schauen wir mal weiter...
War trotzdem froh als das Gespräch vorbei war.War zwar nichts schlimmes dabei aber die Anspannung,schlimm.Wenn ich nur dran denke,dass das ganze mit einer künstlichen Befruchtung enden kann(ANGST).Was will man machen:-(

Okay,
Liebe Grüße an Dich,Bella

Isabella