41.SSW und Depressionen?????....wer kann mir helfen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zovia 24.05.11 - 17:02 Uhr

Hi,

wie o.g. bin ich in der 41.SSW und es tut sich nicht viel. Es ist mein 3.Kind.Ein absolutes Wunschkind.

Trotzdem könnte ich seit Tagen nur noch heulen. Mir schießen die Tränen in den Augen auch wenn alles nicht so schlimm ist. Eine kleine doofe oder auch manchmal lustige Äußerung und schon gehts los.

wem geht das auch so????....wer kann mir helfen???
Ich will da raus, dachte sowas gibts erst nach der Geburt......

Bitte helft mir

Zovia 41.SSW.......ET+2

Beitrag von meandco 24.05.11 - 17:16 Uhr

hmmm ... also die ersten tage nach et war ich ziemlich eingeknickt, aber nicht so schlimm #schwitz

was anderes: bei der großen war ich einen tag vor der geburt so von der rolle - zu nichts zu gebrauchen, alles war ne kathastrophe (wobei ich mir selber schon blöd vorkam) usw ich war nur noch am heulen und theater schlagen ...

also würd ich mal sagen, wart noch mal ein paar tage, dann sollte

a) das weg sein, bei et+3 war ich plötzlich wieder fit wie ein turnschuh

b) du hast wehen und es geht los und das thema erübrigt sich

c) alles bleibt wie es ist, dann solltest du das unbedingt beim fa ansprechen!

alles gute für die geburt
me

Beitrag von uta27 24.05.11 - 17:37 Uhr

Hi!
Schmeiss Dir mal Pulsatilla C30 tgl 5 Globuli, ein!
Ick sprech da echt aus Erfahrung! Es hilft so gut und die Geburt anschubsen tuts auch, wenns passt!
LG, Uta