Nachtrag von heute mittag.Wehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nici20285 24.05.11 - 17:13 Uhr

So wollte euch mal auf dem laufenden halten.....

also nach dem meine hebamme da war und mich untersuchte kam folgendes raus....

wehen bei allen 25 min weiterhin.....MUMU aber zum glück noch zu.GMH verstrichen sie hat mir nun ein wehenhemmendes öl aufgeschrieben des soll mein mann nachhwer mitbrinegn und muss nun 3x2 magnesium nehmen.....

sie sagte zwei wochen muss ich noch kommen dann daqrf der zwerg kommen. hab nun strenge bettruhe damit ich nicht ins kh muss.

lg

Beitrag von uta27 24.05.11 - 17:16 Uhr

Hi!
Bryophyllum 50% trit. von Weleda ist neben dem Tokolyse-Öl auch sehr zu empfehlen!
Hol dir mal noch den Stadelmann Anti-Wehen Tee und lager bei Wehen dein Becken etwas höher!
Dann schaffste die 2 Wochen locker!
Liebe Grüße und ne große Portion Durchhaltevermögen rüberschieb, Uta

Beitrag von nici20285 24.05.11 - 17:17 Uhr

ja danke für die infos.... ja mit becken hoch lagern hat sie auch gesagt

Beitrag von malafe 24.05.11 - 17:23 Uhr

Hallo Nici,

kann Uta nur zustimmen wegen dem 50% Bryophyllum von Weleda. Habe ich auch und es hilft super!!
Habe zusätzlich noch Hebammentee bekommen, man kan aber auch einfach Baldriantee dazu sagen. Das beruhigt auch ungemein. Muß 2-3 Tassen pro Tag trinken.

Viel Glück noch und immer schön die Beine hoch legen.

LG,

MalaFe

Beitrag von nici20285 24.05.11 - 17:26 Uhr

Danke