Schläft sehr schlecht ein, seit sie sich drehen kann

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wollzopf 24.05.11 - 17:23 Uhr

Hallo!

Leonie ist immer sehr gut eingeschlafen. Wir haben unser festes Ritual (schmusen, lesen, singen, Sieluhr). Alles toll.

Doch seit sie sich drehen kann, gibt es nur noch Theater beim einschlafen. Sie rollt sich durchs Bett, schreit, weint und will einfach nicht einschlafen.

Hat jemand einen Rat, was ich anders machen kann, damit es wieder besser klappt!

Mandy #verliebt und Leonie 6,5 Monate

Beitrag von mama-von-meleena2010 24.05.11 - 17:49 Uhr

Das kenne ich von meiner Maus vor 3 wochen hatten wir das selbe ich musste mich mit ihr in unser bettlegen damit sie auf der seite einschlafen kann ohne drehen.

Nach ner woche oder so habe ich sie dann in ihr bettgelegt sie dreht sich dann auf die seite und schläft so ein. Ich sage jetzt mal einfach geduld haben wird bestmmt wieder besser.


PS anfangs hatte ich ihr in ihrem bett das stillkissen umgelegt so das es um die beine ging und sie so hinten und vorne eine stütze hatte so konnte sie auch nicht sich drehen.

Beitrag von meldo 24.05.11 - 21:32 Uhr

Zur Beruhigung: DAs ist nur eine Phase (bei dem einen hält es länger an, aber es geht vorbei)

ABER: Sobald sie sitzen, knien, stehen..... können geht es immer wieder von neuem los! Bei uns jedenfalls.

Versuch es mit Geduld und bleib bestimmt. Ich lass Finya meist erst 5 Minuten rumwuseln und bleibe in der Zeit im Zimmer und rede leise mit ihr. Wenn ich merke die Kraft läßt nach lege ich sie nochmal hin und dann ist meist auch bald Ruhe. Manchmal legt sie sich auch freiwillig selbst wieder hin wenn sie müde wird..

LG meldo

Beitrag von thalia.81 24.05.11 - 21:39 Uhr

Die Phase hatten wir auch bzw ist Paul städig wieder aufgewacht, weil er sich im Schlaf auf den Bauch gedreht hat. Wurde aber besser u dann ist uns aufgefallen, dass er auf dem Bauch viel viel besser schläft.