Denke immer an meinen Ex - bin aber verheiratet

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ***** 24.05.11 - 17:44 Uhr

Hallo,

ich habe ein großes Problem, deswegen schreibe ich auch in schwarz.

Ich bin seit 11 Jahren mit meinem Mann zusammen, seit 9 Jahren sind wir verheiratet. Ich liebe ihn sehr, und unseren Sohn auch.
Aber ich habe seit langer Zeit ein großes Problem.

Meinem Mann lernte ich damals auf Arbeit kennen. Etwa ein halbes Jahr vorher hatte ich mich von meinem damaligen Freund getrennt, welcher ca. 400km von mir entfernt wohnte. Trotzdem hatten wir noch ein gutes Verhältnis. Er wollte immer in meine Nähe ziehen und hier Arbeit suchen. Als ich ihm am Telefon mitteilte, dass ich jemanden kennengelernt hätte, stand er gleich am nächsten Tag auf Arbeit und wollte DEN Mann sehen.
Gut, dieser Mann ist nun mein Ehemann.
Zur Schwester meines Ex hatte ich immer ein gutes Verhältnis, denn sie war meine ehemalige Arbeitskollegin. Sie sagte mir dann im Jahr 2001, dass ihr Bruder bei einem schlimmen Autounfall verstorben wäre. Ein Jahr später hatte ich an meinem Geburtstag eine Nachricht auf der Mailbox - von IHM! Er gratulierte mir zum Geburtstag und ich solle ihn doch einmal anrufen. Natürlich war die Nummer unterdrückt. Ich brauchte einen Schnaps.#glas

Nun zu meinem Problem: Obwohl ich glücklich verheiratet bin und einen lieben Sohn habe, denke ich ständig an meinen Ex.#nanana
Überall "sehe" ich ihn in Autos, ich suche im Internet nach ihm. Obwohl seine Schwester mir versichert hat, dass er wirklich bei einem Unfall gestorben ist. Komisch, er hat mich doch angerufen. Ich muss vielleicht dazu sagen, dass er gegen große Drogenbosse aussagen sollte, aber leider hatte er kurz vorher diesen "Unfall".
In unserem Sexleben klappt es zur Zeit auch nicht richtig. Mir fehlt einfach die Lust. Ständig denke ich nur noch an meinen Ex, und das schon seit 3 Jahren jetzt. Vorher war es nicht so extrem.
Ich habe schon den Rat bekommen, mal zu einem Wahrsager zu gehen, vielleicht "findet" der ja meinen Ex.

Könnt ihr mir helfen? Was soll ich denn tun? Vergessen kann ich ihn nicht, aber ich liebe auch meinen Mann und unseren Sohn.#baby

Danke für eure Antworten.

Beitrag von trieneh 24.05.11 - 18:14 Uhr

erkundige dich doch mal bei der mutter deines ex oder beim einwohnermeldeamt,oder ruf doch einfach auf seiner nummer an.ich glaube nicht,dass du noch in ihn verliebt bist und deshalb an ihn denkst,sondern einfach,weil du einen anruf von ihm erhalten hast,obwohl er ja angeblich verstorben sei.ich würde einfach auch nicht ruhe geben können,einfach weil ich zu neugierig wäre.

lg vanessa

Beitrag von aylin80 24.05.11 - 20:01 Uhr

Seltsame Geschichte. Bist du sicher, dass du nicht zuviele Krimis geschaut hast?

Beitrag von ***** 24.05.11 - 22:06 Uhr

Ja, ich bin mir zu 100% sicher. Alles ist wirklich so, wie ich es geschrieben habe.

Beitrag von julimo 24.05.11 - 20:56 Uhr

Ich habe da jetzt auch ein bißchen Zweifel an der Geschichte.

Solte sie aber wider Erwarten stimmen:

1. sollte der Unfall nicht passiert sein (Zeugenschutz o.ä.) wird dir niemand etwas über seinen Verbleib erzählen. Allerdings seh ich hier auch schon den Haken an der Geschichte, wieso sollte er dich anrufen und nen Rückwuf wollen wenn du ihn eh nicht erreichen kannst mangels Nummer etc.

2. bist du glücklich verheiratet (?) und willst deine Familie ja eigentlich nicht riskieren, oder? Also ist es eh Quatsch zu suchen, dein Mann wäre sicher nicht begeistert.

Lg

Julie (die ziemlich skeptisch ist)

Beitrag von pcp 24.05.11 - 21:11 Uhr

<Könnt ihr mir helfen?>

Nein, das können wir sicher nicht.

lg

Beitrag von ***** 24.05.11 - 22:07 Uhr

Dann brauchst Du auch nicht schreiben. Ich wollte nur einen Rat haben.

Beitrag von pcp 25.05.11 - 08:18 Uhr

Hallo? Forum - Frage - Antwort...? Klingelts? #aha

Was für einen Rat erwartest Du Dir denn in einem Forum von wildfremden Personen, vor allem bei so einer abenteuerlichen Geschichte?

Ich glaube hier gibts niemandem der "ähnliches" erlebt hat.

Vielleicht wärst Du tatsächlich bei einem Hellseher oä. besser aufgehoben. Die haben ja manchmal die "passenden" Antworten.