Partner geht heimlich auf Porn***.de

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von warumtutfreunddas 24.05.11 - 18:16 Uhr

Hallo

Unsere Beziehung läuft im Grunde super und das schon seit 1 1/2 Jahren. Wir lieben und kuscheln abends immer und sind ein sehr harmonische Familie. Nur eines stört und kränkt mich ganz besonders. Es gibt Tage wo ich arbeiten bin und er frei hat und ich dann jedes Mal am Pc entdecke das er mal wieder auf gewissen Seiten sich Pornos angeguckt hat. Ich habe ihn auch schon mehrmals drauf angesprochen ihm gesagt das es mich verletzt und ich nicht möchte das er sich sowas anschaut.
Leider tut er es immer wieder....es macht mich so traurig.

ist hier einer mit ähnlichen Erfahrungen und was ich eventuell tun kann.

ich liebe ihn wirklich sehr und möchte nicht das unsere Beziehung wegen sowas mal scheitert.

:-(

Beitrag von pipikaka 24.05.11 - 18:26 Uhr

Warum verletzt dich das?
Leidet euer Sexleben in irgeneiner Weise darunter?
Habt ich euch mal welche zusammen angesehen? Vielleicht geht es dir ja dann besser.

Beitrag von warumtutfreunddas 24.05.11 - 18:30 Uhr

ich habe einfach das Gefühl das ihm was fehlt...oder ihm unser Sex nicht reicht.

ich möchte einfach das wenn er bedürfnisse das er zu mir kommt...mich mehr anmacht...und nicht sich heimlich immer einen runter holt. Damit nimmt er mir die lust ich habe das meistens keinen Bock mehr mit ihm zu schlafen weil es mich dann anekelt das er sich vorher andere Frauen online angeschaut hat.

oder sehe ich das zu eng....ich kenne das einfach nicht von anderen Beziehungen her.

Beitrag von trieneh 24.05.11 - 18:41 Uhr

aber vllt ist sein bedürfnis,sich einfach mal gepflegt einen runterzuholen,ohne eine große bettgeschichte.ich seh das jetz tnicht so eng,solange euer gemeinsames sexleben nicht leidet,ist es doch peng...aber du könntest ihn ja einfach mal fragen,ob ihm euer sexleben reicht,oder ob er vllt lust auf was neues hätte,anstatt ihm zu verbieten sich sowas anzuschauen..

lg vanessa

Beitrag von pipikaka 24.05.11 - 18:45 Uhr

Er soll zu dir kommen, wenn er frei hat und Lust auf Sex und du arbeiten bist? Ehrlich?

Meinst du denn es geht ihm wirklich darum, dass dort andere Frauen zu sehen sind? Das geht es den meisten Männern nämlich überhaupt nicht. Pornos sind einfach eine kleine Anregung - der Sex an sich, nicht die Menschen darin.

Macht es für dich einen Unterschied, ob man masturbiert und sich dabei Sex vorstellt oder nicht so phantasievol ist (und das Männer meist weniger als Frauen) und sich Pornos ansieht?


Ich finde, dass du das zu eng siehst. Wenn er anstatt mit dir zu schlafen lieber Pornos ansehen würde, wäre das etwas anderes.

Aber er hilft doch nur etwas seiner Phantasie auf die Sprünge, wenn du eh nicht verfügbar bist.

Beitrag von josili0208 24.05.11 - 18:27 Uhr

#schock
Meiner macht das auch!
Und ich dachte, das wäre völlig normal #klatsch

Beitrag von gh1954 24.05.11 - 18:27 Uhr

>>>warumtutfreunddas<<<

Weil es ihm Spaß macht.

>>>möchte nicht das unsere Beziehung wegen sowas mal scheitert<<<

Du machst davon den Fortbestand eurer Beziehung abhängig?

Falls ja, solltest du schonmal packen.

Beitrag von carrie23 24.05.11 - 18:29 Uhr

Wie wärs mit akzeptieren?
Er hat, trotz dass ihr eine Beziehung führt, immer noch das Recht auf seine eigene Sexualität und ich werde dieses "mein böser böser freund hat porno geguckt" nie verstehen

Beitrag von thea21 24.05.11 - 18:31 Uhr

<<<und ich nicht möchte das er sich sowas anschaut. >>>

Und mit welchem Recht, darfst du ihm das "verbieten"?

Beitrag von nyiri 24.05.11 - 18:46 Uhr

Verbieten kannst Du ihm schon mal gar nichts. #nanana

Verletzen muss Dich sowas auch nicht, denn es handelt sich schlicht und ergreifend nur um visuelle Stimulation. Und solltest Du dennoch auch eine oder eben hunderte AVI-/MPEG-Datei(en) und seine rechte/linke Hand eifersüchtig sein, dann kann Dir hier keiner helfen. Ein nicht ganz unerheblicher Teil der Männerschaft schaut nun mal Pornos und man mag es kaum glauben, so manche Frau tut das auch.

Es handelt sich um digitales Bildmaterial, nicht mehr und nicht weniger. Welche Frau muss auf sowas denn eifersüchtig sein? Beschleicht Dich denn ein schlechtes Gewissen, wenn Du irgendwo einen nackten Mann siehst - ob nun in einer Zeitschrift oder im TV??? Nein, oder? Und schaust Du nicht auch gerne mal 'nen schönen Mann an - nackt oder fast nackt? Mensch Mädel, er guckt nur und speilt dabei maximal "Mütze Glatze Mütze Glatze". Das tun die meisten Männer und auch sehr viele Frauen und das ist das Grundrecht jedes Menschen - sich selbst anzufassen. Und sehr viele dieser Menschen stimulieren sich dabei VISUELL... Daran kann ich nichts verwerfliches entdecken, egal wie oft ich das überdenke.

Er fasst doch keine fremde Frau an, er fasst nur sich selbst an und die Frau im Feilm stellt absolut keine Konkurrenz dar, es geht um den Akt an sich, um nichts sonst.

Beitrag von lassihndoch 24.05.11 - 18:52 Uhr

lass ihn doch ...

Ist genauso, wie mit Essen... Selbst wenn man gerade gegessen hat, schaut man sich vielleicht gerne ne Kochsendung an ...

Beitrag von guppy77 24.05.11 - 19:33 Uhr

huhu

du solltest ihn einfach machen lassen und akzeptieren.
dann solltest du dein selbstbewusstsein aufbauen,
denn vielleicht verletzt es dich deswegen.
wenn du nämlich glaubst du genügst einen anderen nicht,
dann hat das was mit deiner inneren einstellung zu tun.

ich finds normal das männer und auch genug frauen das tun.

lg

Beitrag von mond09 24.05.11 - 19:38 Uhr

Ich glaube du siehst das zu eng!
Ich (Frau) gucke auch gerne Pornos - aber im Sexleben fehlt es mir an nix!

Beitrag von emily86 24.05.11 - 19:43 Uhr

Das ist doch nix schlimmes XD

meine güte.... Frauen gibt´s....

Beitrag von siomi 24.05.11 - 20:01 Uhr


Beschwert er sich weil du keine schaust?!


Lass ihm seinen Spass!

Beitrag von von Frau 24.05.11 - 20:27 Uhr

hallole,,,

ich bin eine Frau ...seit 8 Jahren verheiratet...eine Tochter..

auch ich schaue mir solche Filme an...manchmal mit Mann manchmal auch ohne...ich finde das nicht schlimm ..ich denke auch das macht doch jeder Mann auch wenn er in einer Beziehung ist....

Beitrag von ichschaueauch 24.05.11 - 21:09 Uhr

Hallo,

Bei uns in der Beziehung war oder bin ICH die, die ab und an mal auf gewissen Seiten sich solche Filmchen anschaut. Mein Mann hat da nix dagegen,er mag es nur nicht. ER mag keine Pornos.

Neulich haben wir uns aber das 1. Mal einen zusammen angeschaut.Und siehe da, es hat ihm auch gefallen.

Schau doch einfach mal mit#schein

Und, siehs nicht so eng#schein

Beitrag von istdochcool 24.05.11 - 21:13 Uhr

Na und???? besser als wenn er zur Nachbarin geht :)

sowas ist ja auch nett anzusehen- mein Mann und ich schauen öfters gemeinsam Pornos- sind immer nette Nächte.

warum macht er das denn alleine? gibts ihm nicht genug? Aus langeweile wird er es ja wohl nicht machen.

Beitrag von mireille-0103- 25.05.11 - 14:22 Uhr

Mein Mann hat das früher auch oft gemacht. Und ich versteh auch, dass dich das verletzt. Hat es mich auch!
Ich finde es echt erstaunlich, dass hier angeblich so viele Frauen damit klar kommen. Unser Sexleben hat nie darunter gelitten, aber mein Ego (und ja Frauen haben sowas auch)
Ich muss mir ja auch keine nackten Männer ansehen um geil zu werden! Und wenn ein Mann das so nötig hat, sollte er sich meiner Meinung nach eine andere Frau suchen, bei der er es nicht nötig hat.
Versteht mich nicht falsch, ich habe nix allgemeines gegen Pornos, mein Mann und ich schauen uns gelegentlich auch einen zusammen an, um eventuell die Fantasie anzuregen oder so, aber wenn er es alleine macht bin ich nicht einverstanden damit, denn er hat es nun wirklich nicht nötig, was mein Mann auch weiß.
Ich habe ihm gesagt, dass ich es nicht mag und er hat Rücksicht drauf genommen.

Rede einfach mit ihm drüber und lass dir kein schlechtes Gewissen einreden nur weil du verletzt bist wenn dein Freund das macht!
Du bist deshalb nicht Prüde oder sonst irgendwas!