Wo sind die Mädels von gestern Abend (heute 1. FA-Termin)??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mellimaus1226 24.05.11 - 18:25 Uhr

Hallöchen,

bin gerade von meiner FÄ zurück und es war toll! Letzte Woche war nur ein Schatten einer Fruchthöhle zu erahnen und heute (5+4) sah man sie deutlich. Und auch den Dottersack und einen kleinen weißen Punkt - Baby!! Ich hätte weinen können, so schön war es!

Danach hat sie mir alles über Ernährung, Sport, Schmerzen, Reisen, Gewicht usw. erzählt. Sie hat sich richtig viel Zeit für mich und meine Fragen genommen. Mehr hat sie nicht untersucht. Das machen wir alles in zwei Wochen bei der 1. offiziellen Vorsorgeuntersuchung wenn das Herzchen schlägt #huepf

Anschließend habe ich noch Geschenke bekommen. Eine Umhängetasche "Happy Mom", ein ganzes Paket mit Broschüren und ganzen vielen Proben (Tee, Magnesium, Creme,...) uuuuuuuuuuund ein Päckchen von Hipp. Da hab ich vielleicht gestaunt als ich eben eine Trinkflasche in der Hand hatte! Vielleicht noch etwas früh dafür, aber ich freu mich.

Ja Mädels, so war das bei mir. Und nun starre ich die ganze Zeit mein Pünktchen an #verliebt

Wie war es bei euch??? Ich brenne auf eure Geschichten!!!

Beitrag von das-nellchen 24.05.11 - 18:31 Uhr

Hey, das klingt toll. Ich habe den ersten Termin noch vor mir. Mich interessiert aber, was sie dir zum Sport gesagt hat?
Darf man in der Frühschwangerschaft laufen?

Liebe Grüße!

Beitrag von mellimaus1226 24.05.11 - 18:35 Uhr

Sie hat mir gesagt, dass ich eigentlich alles machen darf (außer natürlich extreme Sachen oder Trampolin springen). Sie findet Sport in der Schwangerschaft sogar sehr gut!

Letzte Woche war schon einmal kurz in der Praxis weil ich so starke Schmerzen hatte und wissen wollte ob das normal ist. Da war ich bei einem anderen Arzt der meinte, er würde Laufen in der Schwangerschaft aufgrund der Erschütterungen verbieten.

Ich denke da sagt jeder was anderes. Aber so wie man das hier liest, ist das für die meißten FA und Schwangere aber ok!

Die Frage stellt sich für mich allerdings gar nicht, ich gehe für mein Leben gerne schwimmen und das ist wohl ungefährlich :-D

Dir alles Gute!!

Beitrag von missymosch 24.05.11 - 18:51 Uhr

Hey Mellimaus, bin genau soweit wie du.

Ich war vorige Woche schon mal beim FA, und da konnte man auch nur einen Schatten erkennen.

Morgen habe ich meinen FA Termin, bin schon voll aufgeregt #zitter

Wäre schön mal wieder was von dir zu hören!

LG Missy

Beitrag von mellimaus1226 24.05.11 - 19:25 Uhr

Hey, Glückwunsch zur Schwangerschaft!!! Kann ich mir vorstellen, ich war auch soooo nervös! Und dann immer die Frage: ist wirklich alles Gut? Aber in dem Moment, wo du das Pünktchen siehst, ist alles wieder in Ordnung!

Also halt durch und freu dich auf morgen!!!

Beitrag von roxxalicious 24.05.11 - 18:58 Uhr


he du #winke

ich habe zwar gestern abend nichts gepostet aber hatte heute auch meinen ersten FA-termin. es war eigentlich ein zufallstermin, da ich den vor drei wochen wegen etwas anderen gemacht habe.
bin heute 5+1, also gaaaaanz frisch schwanger aber man konnte ebenfalls die fruchthöle und den dottersack sehen (bild in vk)
und was soll ich sagen...bin schwer verliebt #verliebt
schaue mir auch die ganze zeit das US-bild an, was für ein quark #rofl
die sprechstundentante meinte "aber man sieht ja noch nichts" ich habe geantwortet "egal, es geht ums prinzip" #cool

lg

Beitrag von mellimaus1226 24.05.11 - 19:27 Uhr

Hi!

So in etwa sieht mein Bild auch aus!! Wie aufregend, oder??? Den Spruch mit dem Prinzip find ich übrigens super! #rofl

Wann hast du denn den nächsten Termin??

Beitrag von roxxalicious 24.05.11 - 19:41 Uhr


ich bin ja nun schon das zweite mal schwanger, daher eeetwas relax-ter. aber dennoch ist es aufregend. zumal ich solche bilder ja nicht kenne, bei meinem sohn wurde die SS erst im dritten monat per US festgestellt, die tests davor waren immer negativ #aerger
na und da sah man ja schon nen mini-menschen :-)
hast du eigentlich irgendwelche typischen SS-anzeichen???
mein nächster termin ist erst am 21.06. also in knapp einen monat. bin dann glaube 10. woche, also da wäre ja der erste reguläre termin. noch sooo lange. aber das macht nichts. dann sieht man ja schon weitaus mehr ;-)

Beitrag von mellimaus1226 24.05.11 - 19:48 Uhr

Ach so. Na dann Glückwunsch zum weiteren Familienmitglied! :-D Wow, so lange war der Test negativ? Na da ist man ja bestimmt ganz durcheinander wenn man erst im dritten Monat erfährt das man schwanger ist. Aber wenigstens hat man dann die kritische Zeit schon überstanden - hat also auch Vorteile ;-)


Ja, also ich merke inzwischen schon, dass sie da in meinem Körper was tut. Vor allem habe ich Bauchschmerzen. Fühlt sich so an als käme die Mens. Und ab und an zieht es auch in der Leiste, allerdings eher links (Krümel sitzt aber auch eher links). Und leider auch ab und an aufgebläht. Und das schlimmste: ich schlafe seit ein paar Nächten ganz schlecht. Also, doch ne Menge. Und du???

In 4 Wochen erst? Und ich dreh schon durch, weil ich zwei Wochen warten muss #rofl

Beitrag von roxxalicious 24.05.11 - 20:05 Uhr


naja. in der regel sollen es ja alle vier wochen am anfang sein. ab da bestehe ich allerdings auf kürzere abstände, da ich ja risikoschwangere bin. darf ich doch dann bocken, oder #kratz
na bissl ziehen und so habe ich auch ab und an. meine brüste wachsen wie unkraut #schock und ich schlafe auch total schlecht. komisch. bei meiner ersten SS war mir eher übel, geruchsempfindlich etc. also alles typische nur geschlafen habe ich, wie ein stein.
ich habe irgendwie auch meinen geschmackssinn verloren-alles fade. ich sollte nichts kochen, das kann ja keiner essen, so wie ich es verwürze #rofl

Beitrag von mellimaus1226 24.05.11 - 20:15 Uhr

Na dann mein Mitleid an deine Familie (also wegen dem Essen meine ich) #rofl
Auf das Wachstum meiner Brüste warte ich noch, das dürfte ruhig etwas mehr werden ;-). Aber ich habe auch lieber Bauchschmerzen, als dass ich mich übergeben muss. Also wenn es so bleibt, dann bin ich ganz zufrieden! Und wegen den 4 Wochen - wenn du eine Risiko-Schwangerschaft hast, dann würd ich auch auf kürzere Abstände bestehen! Das wird der Doc jawohl verstehen können.

Ich muss gleich auf einen Geburtstag, daher verabschiede ich mich für heute. Wünsche dir alles Gute! Und vielleicht lesen wir ja mal wieder von einander! Würd mich freuen!!

Liebe Grüße!

Beitrag von roxxalicious 24.05.11 - 20:36 Uhr

brüste-warscheinlich, weil ich schon mal schwanger war?
danke dir! hab noch einen tollen abend und viel spaß!!! :-)

Beitrag von dianna21x 24.05.11 - 19:25 Uhr

Hallöchen,

ich hatte gestern abend ja auch gepostet.
Ich war heute morge beim FA und siehe da bin zwischen 5-6 SSW man sah ein Dottersack aber soll in 1 Woche nochmal vorbeikommen. Sie meinte es sei normal das ,man so früh noch nichts genaues sehen kann. Habe noch Blut abgenommen bekommen und hoffe das alles gut wird und freu mich auf nächste Woche dann habe ich vielleicht auch meinen Mutterpass in der Hand.

#herzlich Diana

Beitrag von mellimaus1226 24.05.11 - 19:28 Uhr

Das hört sich gut alles sehr gut an! Wow, nächste Woche schon den Mutterpass bekommen? Das ist ja toll! Ich habe erst wieder in zwei Wochen den Termin und dann werde ich wohl den Pass kriegen. Bin jetzt schon gespannt!

Dir weiterhin alles alles Gute! #klee

Beitrag von monsterchen 24.05.11 - 20:03 Uhr

Hallo.. freut mich, dass es bei Euch so gut lief.

Ich bin ehrlich gesagt, etwas verunsichert.

Sie hat eine Fruchthöhle gesehen und einen Dottersack. Das ist ja erstmal supi, da ich vor 3 Monaten eine Eileiterschwangerschaft hatte, wo zum Schluss der Eileiter entfernt werden musste und ich tierische Angst hatte, dass es wieder an der falschen Stelle sitzt.

Aber, rein rechnerisch müsste ich 6+5 sein und sie sagte, das bin ich definitiv nicht, da wir das herzchen noch nicht gesehen haben. sie hat blut abgenommen, damit wir definitiv die woche wissen und ich soll nächsten dienstag noch mal wieder kommen. sie sagte herzlichen glückwunsch und freute sich.. ich bin aber total verunsichert... was ist wenn doch wieder was schief gegangen ist oder schief geht.. ich hab eigentlich einen super regelmäßigen zyklus... und eine woche daneben.. kann ich mir kaum vorstellen.. allerdings war vielleicht auch wegen der eileitersw alles etwas durcheinander.. ach man.. ich dachte, heute abend könnte ich mir endlich sicher sein.. und nun mache ich mir tierisch n kopf.. schnief..

Beitrag von mellimaus1226 24.05.11 - 20:10 Uhr

Och man, lass dich mal #liebdrueck

Das ist ja nicht so toll gelaufen. Aber irgendwie find ich die Aussage deiner Ärztin komisch. Bei 6+5 muss doch das Herz noch gar nicht zu sehen sein oder?? Bei meiner Freundin war das erst in der 9. Woche und hier habe ich auch schon öfters gelesen, dass es später war! Und deshalb soll ich auch erst in zwei Wochen wieder hin! Ich weiß, das ist jetzt leichter gesagt als getan, aber mach dir nicht so viele Sorgen! Ich glaube das ist total im Rahmen bei dir!

Leider merken die Ärzte gar nicht mehr, dass sie manchmal Sachen sagen, die sie vielleicht gar nicht so gemeint haben oder als schlimm empfinden, wo sich die Patienten aber einen riesen Kopf drum machen. Kleines Beispiel: meine Ärztin hat mir letztes Jahr aus verschiedenen Gründen gesagt, dass ich evtl. Endometriose haben könnte. Und dadurch könnte man evtl. unfruchtbar werden. Hat sie so nebenbei gesagt und meinte das wirkich nicht so konkret (hab sie beim nächsten Termin drauf angesprochen). Aber du kannst dir ja vorstellen wie meine nächsten Nächte verlaufen sind. Und du siehst: das stimmte überhaupt nicht! Von daher beruhig dich und freu dich, dass du dein Pünktchen heute sehen konntest! Wann musst du wieder hin??

Beitrag von monsterchen 24.05.11 - 20:14 Uhr

Vielen Dank für Deine lieben Worte..

nächsten Dienstag muss bzw. darf ich wieder hin..

bei der Eileiterschwangerschaft war das über Wochen ein Hin und her und dann ist er doch geplatzt.. das ist alles noch ganz schön in Erinnerung, da hat man eben Angst.

Allerdings sagte mir mein Instinkt die ganze Zeit, dass diesmal alles in Ordnung ist... muss nur schnell meinen Glauben wieder finden, damit ich bis nächste Woche durchhalte.. smile..

Danke Dir nochmal.. tut gut, hier Leute zu treffen, die einen verstehen können..

Was ist Endometriose ?
Und wann hast Du Deinen nächsten Termin?

LG Monsterchen

Beitrag von mellimaus1226 24.05.11 - 20:20 Uhr

Na siehst du, da sprichst du doch schon wieder viel positiver!! #winke

Endometriose ist eine Erkrankung, wo Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter wächst. Das blutet bei der Periode mit und man hat dann starke Schmerzen. Und das hatte ich früher - bishin zur Ohnmacht. Folge kann sein, dass die Eileiter verkleben usw. Keine schöne Sache! Aber wie du siehst, habe ich das wohl nicht. Und wenn doch, dann sind meine Eileiter nicht betroffen #schein

Mein nächster Termin ist Dienstag in zwei Wochen. Ich muss also noch länger Geduld haben und dabei bin ich jetzt schon gespannt ;-) Aber mir geht es so wie dir: ich habe einfach ein gutes Gefühl und vertraue meinem Körper. Und ich habe mir von mehreren Schwangeren bestäigen lassen, dass das eigene Gefühl Recht hat! Also, think positive!

Ich muss jetzt gleich auf einen geburtstag, daher bin ich für heute weg!
Vielleicht lesen wir ja mal wieder von einander - ich würd mich freuen!

Bis dahin dir alles Gute! Und trotzdem einen schönen Abend mit Krümelchen!!! #klee

Beitrag von irishkin 24.05.11 - 20:51 Uhr

Huhu! Mädels, das ist so toll, dass wir uns hier wieder treffen!#verliebt

Ich bin erst jetzt heim! Musste erst mal länger warten (war schon die letzte) und dann muss ich noch 1 std fahren.
Mädels, es war toll!!! Ich hatte zwar 6+5 ausgerechnet, bin jetzt aber laut US 6+2 (hab einen 32-Tage-Zyklus). Das sei aber nicht so schlimm, weil alles in Ordnung ist! Fruchthöhle, Dottersack uuuuuuund das Herzchen hat geblubbert!!!#verliebt#ole#huepf Das hat mich total von den Socken gehaun!Und zu Tränen gerührt!:-p
Nach meiner FG bin ich dieses Mal guter Dinge!Alles wird gut!:-D Genau das hat mir meine FÄ auch verschrieben: Zuversicht, Vertrauen in den eigenen Körper und viel Ruhe gönnen.
Mein nächster Termin ist erst in 3,5 Wochen...oh mann ey! Ob ich das durchhalte, ich bin doch so ungeduldig;-) Dann werden die ersten Vorsorgeuntersuchungen gemacht!
Der ET soll laut Berechnung 12.01.2012 sein? Und bei euch? Bestimmt auch in dem Dreh!

Lg Ira

Beitrag von bluecuracao1979 24.05.11 - 21:20 Uhr

Hi meine Lieben,

ich habe auch den ersten Termin heute gehabt. Da mein FA letzte Woche Urlaub hatte, musste ich notgedrungen eine Woche (und die war ganz schön lang:-p) warten. Dafür wurde ich heute bei 6+0 mit einem zarten Herzbumpern belohnt. Und der Zappel ist auch schon ganze 3 mm groß.#verliebt

Ich habe auch eine Tasche mit sämtlichen Broschüren, Pröbchen usw bekommen. Da war sogar ein Anti-Kolik-Schnuller dabei#verliebt.

Wegen sportlicher Betätigung hat mir der FA geraten, mit dem Reiten zu pausieren. Tja, das werde ich mir denn mal zu Herzen nehmen, muss mein Mann eben das Pferd schaukeln.

Ach, ich darf alle 2 Wochen zur Kontrolle kommen (aufgrund meiner FG), jedenfalls so lange bis ich den Zappel spüre:-)

Grüßle,
Kathrin