Hat jemand nen Rat für mich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angelmaus83 24.05.11 - 18:30 Uhr

Bin jetzt 8 Woche schwanger und was soll ich sagen, seit 2-3 Tagen ist mir sowas von schlecht geworden. Davor nie, aber jetzt fängts an. Ich breche oft am Tag obwohl nix im Magen ist: Das ist mist echt. Man übergibt sich und es kommt nix mit raus. Ich kann auch kaum was essen. Außer Nuddelsuppe da auch nur eine halbe Portion dann wird mir wieder sau schlecht.

Ich hab soviel probiert: Jogurth usw nix bleibt im Magen. Was kann ich tun? Mein Magen knurrt und ich kann nix essen. Nur Tee und Wasser bleibt drin.

Lg Kathrin

Beitrag von jas10 24.05.11 - 18:34 Uhr

mir war in der zeit nur schlecht ohne erbrechen un mir hat dabei getoastetes toast in streifen geschnitten ohne belag geholfen^^

Beitrag von nina-jamie 24.05.11 - 18:38 Uhr

Probier ab und zu mal ein Butterkeks. Nicht so viele auf einmal und nie lange Zeit ohne essen, immer so, dass Dein Magen nicht knurrt vor hunger.
Du arme. Fühl dich #liebdrueck

Beitrag von ida-calotta 24.05.11 - 18:52 Uhr

Hallo!

Erbrechen musste ich zum Glück nicht, aber in dieser SS hat mich auch die Übelkeit gequält. Mir hat am besten Knäcke mit Salatgurke und etwas Salz geholfen, dazu Fencheltee und bloß keine langen Essenspausen. Mein Mann musste spätestens alle 30 Minuten ein neues Knäcke machen.

LG Ida