Was frühstücken eure Babys? (ca.8Mon.)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von syrki 24.05.11 - 19:53 Uhr

Hallo

meine Püppi hat noch keine Zähne und trinkt gegen 5 oder 6Uhr ihre Muttermilch. Wenn wir dann gegen halb 8 aufstehen verweigert sie die Brust, hat aber Hunger.

Was frühstücken eure kleinen denn? Da sie noch nicht kauen kann ist das schwierig, finde ich. Sie kann Stücke im Mund ganz gut runterschlucken. Physalis liebt sie zum Beispiel. Nur leider macht das nicht besonders satt.

Habt ihr vielleicht ein paar Ideen für mich?

#winke Syrki

Beitrag von mirkonadine 24.05.11 - 20:08 Uhr

Hallo,

probiert doch mal Toast (erstmal trocken, später kannst du bisl Magarine mit Marmelade drauf kratzen oder Leberwurst ganz wenig), oder nen Milchbrei oder Zwieback in Wasser oder Milch aufgelöst, drück Banane mit rein.

Viel Spaß beim probieren.

lg

Beitrag von tulpe0212 24.05.11 - 20:45 Uhr

8 Monate und Toast?? Soll jetzt keine Wertung sein... frage mich einfach nur ob das klappt :-) Bin nämlich eher von der Sorte Supi-vorsichtige-Mami.. Unser kleiner ist jetzt 7 1/2 monate und bekommt gegen 5-6 Uhr seine Flasche und gegen 8-9 Uhr Brei..

Beitrag von jtk 24.05.11 - 20:08 Uhr

Hey,

meine isst zwischen 9-11Uhr, schläft mal länger mal kürzer, ein Babymüsli (von Hipp oder Alnatura) mit Folgemilch. Wenn wir zusammen essen bekommt er anschließend noch Brot mit Frischkäse (er kaut schon super).

Er isst eh viel, ist aber am unteren Rand der normal Kurve also kann er es ab.

Grüße, Jana

Beitrag von nalani07 24.05.11 - 20:24 Uhr

hallo syrki,

meine maus bekommt ihren joghurt von hipp.
(frucht & joghurt)
es gibt da verschiedene sorten, erdbeer mit himbeer oder
pfirsich maracuja usw

meistens gegen 9 uhr und dann mittagsbrei um 12

lg
nalani

Beitrag von jtk 24.05.11 - 20:50 Uhr

Hey,

also unser kleiner verträgt kein Toast hat deswegen mal ne Nacht durch geschrien. Unser kleiner Mann bekommt Vollkornbrot in kleinen mengen das geht ganz gut.

Aber wenn das Baby Toast verträgt kann man es geben finde nur den zuckeranteil bedenklich.

Beitrag von kleineelena 24.05.11 - 20:53 Uhr

Hallo,
meine Püppi ist auch fast acht Monate und wenn wir frühstücken hat sie zwar keinen großen Hunger (kriegt gegen 7 ihr Fläschchen), zählt uns aber jeden Bissen rein ;-)
Ich leg ihr dann immer Banana, Brötchen oder Babyreiswaffel auf ihr Essbrett und lass sie matschen.
Bei meiner Kleinen ist der erste Zahn unten jetzt durch, aber ich glaub Zähne haben nix mit fester Nahrung essen zu tun.

#winke

Beitrag von lima123 24.05.11 - 21:11 Uhr

Meine Maus ist auch 8 Monate und bekommt gegen 6 Uhr ne Flasche und gegen 9.30 Uhr ein Brot. Entweder mit Butter, Leberwurst oder Butterkäse!!
Das isst sie sooo gerne und das OHNE einen Zahn :-p

LG

Beitrag von saabreni 24.05.11 - 21:32 Uhr

Hi!

Baby-Müsli von Alnatura, gekochte Haferflocken mit geriebenem Apfel oder eben Frucht nach Kühlschrank, Ciabatta ohne alles oder mit Frischkäse&/Marmelade, Vollkornbrot mit Butter, Banane solo. Ist nicht so einfach, aber würde da einfach mal was vom eigenen Brot abschneiden und versuchen lassen. Unser Zwerg liebt Croissantschnipsel in Milchkaffee. Gibt es nur Sonntags und natürlich nur den Schaum. Aber er isst auch Räucherlachs (mal einen Happen) und Rührei.

Du kannst da nur rumpuzzeln und probieren.

Viel Spaß!

LG saabreni