Verhalten bei BV?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blinksternchen 24.05.11 - 20:26 Uhr

Hallo zusammen,
mein FA hat heute ein BV ausgesprochen.
Ich habe nun bis heute voll gearbeitet und bisher keinerlei Babyvorbereitung getroffen. D. h. ich hätte einige Gänge - auch Amtswege - und Besorgungen zu machen. Auch kann mein Mann das große Kind nicht IMMER von und zur KITA bringen.
Medizinisch gesehen ist mir völlig klar, wie ich mich zu verhalten habe.
Ich hab vielmehr die Frage, wie ihr euch organisiert habt und ob ihr am normalen gesellschaftlichen Leben teilnehmt.
VG BL

Beitrag von ida-calotta 24.05.11 - 20:29 Uhr

Hallo!

Weshalb hast du denn ein BV, darauf kommt es an. Ich habe keinen ausreichenden Immunschutz und kann aber alles im Alltag machen, darf halt nur nicht an meinen Arbeitsplatz. Wenn du jetzt wegen Blutungen Zuhause sein musst, solltest du alles aufs nötigste Beschränken.

LG Ida

Beitrag von solania85 24.05.11 - 20:30 Uhr

hey,

also ich hab seit der 9.SSW ein BV. Ich war shoppen, mit Freunden weg- hab ganz normal gelebt. du bekommst ja ein BV weil auf der Arbeit eine GEfahr für Euch besteht und nicht im normalen Leben.

Also genieß die freie Zeit- ich würd allerdings leiber arbeiten. die ersten 2 wochen wars cool. von woche zu woche wird es ätzender :/

LG

Beitrag von siem 24.05.11 - 20:37 Uhr

hallo

du hast bv und bist nicht krank geschrieben. das ist ein unterschied. du kannst dich völlig normal verhalten.natürlich nicht gerade beim bungee-springen rumtreiben.
ich arbeite eigentlich im kiga inden unsere mädels gehen. habe die gesamt ss bv und bin trotzdem jeden tag da um sie zu bringen und abzuholen.
halten solltest du dich nur an die hinweise deines fas wenn er z.b schonen angesagt hat. das hat aber nix damit zu tun, dass dich deine kollegen nicht in der öffentlichkeit sehen dürfen.
ich kann sogar in den urlaub fahren, darf nur nicht mit den kiga-kindern wegen ansteckungsgefahr arbeiten.
lg siem 22 ssw

Beitrag von anna.blume 24.05.11 - 21:19 Uhr

ich war sogar im sechsten monat auf dem jakobsweg. und habe an allen gesellschaftlichen veranstaltungen teilgenommen.
insofern.
darfst du alles, nur nicht arbeiten.

lg