FA meinte Hormon erst wenn herzchen schlägt..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von emmamausi 24.05.11 - 20:54 Uhr

hallo, ich habe einen neuen FA da meiner verstorben ist.:-(
ich habe immer am anfang bis max.16.ssw blutungen.

habe das alles mit ihm besprochen und er meinte er würde mir was geben wenn das herz schläg.

ist das nicht etwas spät????#kratz weis jetzt aber auch nicht wie das zeug heißt.
ich hätte gedacht das man es ab ES bekommt oder liege ich da falsch??


lg

Beitrag von carrie23 24.05.11 - 20:55 Uhr

NEnene geh zu nem anderen FA und zwar schnell.
Klar kann man einer Fehlgeburt nicht UNBEDINGT vorbeugen aber man kann die SS so gut es geht unterstützen und sollte man mit deiner vorgeschichte auch

Beitrag von emmamausi 24.05.11 - 20:59 Uhr

ich war auch geschockt. mein anderer doc hat mir aber auch nie was gegeben außer magnesium.

was mich irritiert der gute ist erst 36..soll nicht heißen das er weniger aahnung hat aber so wirklich ernst kann ich den nicht nehmen

Beitrag von carrie23 24.05.11 - 21:09 Uhr

Gut, ich schätze meiner ist auch nicht Älter aber er hat mich entsprechend behandelt

Beitrag von emmamausi 24.05.11 - 21:15 Uhr

ich war jetzt erst das erste mal bei ihm weil er eben die praxis übernommen hat in der ich schon 14 jahre bin.

ich fahr nächste woche mal hin und rede nochmal mit ihm. hatte 3 FG bisher wobei 2 davon schon gut 9 jahre her sind und die letzte 2009

aber durch die blutungen macht man sich eben immer nur verrück und sorgen

Beitrag von 1wuermchen 24.05.11 - 20:58 Uhr

:-[auf ärzte
wechsel. der fa sollte dich schon beim kinderwunsch unterstützen und nicht erst wenn etwas eingenistet ist und schief gehen könnte.

Beitrag von emmamausi 24.05.11 - 21:01 Uhr

die ärzte sind bei uns hier irgendwie alle so....kenn es fast nicht anders erst seit ich im urbia bin weis ich das es paar mittel und wege gibt