was sollte man gesehen haben in heringsdorf? tipps

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von monschi82 24.05.11 - 21:32 Uhr

wir fahren anfang september nach heringsdorf/usedom nähe der größen seebrücke

welche tipps habt ihr was man sich ansehen sollte? auch für kinder was dabei in dem alter ab 5 jahren.....da ja mit baden warscheinlich nicht mehr viel werden wird#zitter

danke für eure antworten:-)

Beitrag von line81 25.05.11 - 09:24 Uhr

Hi,

wir sind jedes jahr mindestens einmal auf Usedom und wir fahren immer nach Trassenheide ins Kinderland. Da haste nen Karussell, Trampoline, Laufräder und andere Fortbewegungsmittel, Hüpfburgen und Klettergerüste. Zahlst Eintritt und kannst den ganzen Tag da verbringen und machen was Du willst.
Trassenheide ist dann auch gleich die Schmetterlingsfarm (find ich aber eher langweilig - viele jedoch nicht) und das Haus was auf dem Kopf steht.
In Wolgast gibt es dann noch einen schönen Tierpark im Wald gelegen. Nicht so der Knaller die Tiere da, aber das drum herum ist schön und der Spielplatz ist auch sehr empfehlenswert.
In Heringsdorf/Ahlbeck gibt es dann noch die Therme wo ihr ja baden könnt. Sollen sehr schön sein - werden es auch mal ausprobieren in diesem Jahr.

So nun fällt mir grad nichts mehr ein, aber auf der Internetseite der Insel Usedom gibt es viele infos zu Veranstaltungen etc. Vielleicht stöberste da mal rum.

LG Line

Beitrag von misses_b 25.05.11 - 11:03 Uhr

Hallo!

Wir waren letztes Jahr auf Usedom und es war sehr schön.

Allerdings hatten wir auch ein Traum-Wetterchen.

Bei schlechtem Wetter hat man allerdings dia A-Karte gezogen. Da wollen alle mit dem Auto was unternehmen und es gibt auf der Insel nur EINE Landstraße - das heißt Geduld im Stau!

Die Therme in Ahlbeck kann man ganz vergessen.

Winzig, überlaufen und total überteuert. Hätten wir den Normalpreis zahlen müssen (2 Erw. 1 Teenie) wären wir an die 60 Euro losgeworden!

Auch hier ist es bei schlechtem Wetter total überlaufen.

Der Strand ist toll, radfahren geht prima und mit dem Rad ist man in 20 Minuten in Polen!

Schönen Urlaub!

misses_b