Wecken???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cico77 24.05.11 - 21:58 Uhr

Hallo,

würdet ihr eure mäuse wecken um sie zu füttern???
wenn sie schon länger schlafen. Bzw.sie ist mir um halb sieben eingeschlafen und schläft immer noch, jetzt mach ich mir gedanken das sie dann ausgeschlafen hat wenn sie noch bis zwölf durchschläft. Dann ist der ganze rythmus hin.

LG dani

Beitrag von hardcorezicke 24.05.11 - 22:01 Uhr

hallo

nein, würde ich nicht... stillst du oder was gibst du..

pre, und 1er milch bzw stillen kannst du nach bedarf... falls du das mit dem rythmus meinst...

leonie ist immer um 18.30 ins bett.. und hat sich zum essen gemeldet..

LG

Beitrag von cico77 24.05.11 - 22:02 Uhr

ich füttere mit pre milch.
Schläft sie dir dann wieder ein und wie lange?

Beitrag von hardcorezicke 24.05.11 - 22:08 Uhr

leonie hat nach dem essen sofort weiter geschlafen... und sie hat immer bis 7 - 8.30 geschlafen

tu dir ein gefallen.. schau wegen dem essen nicht auf die uhr.. fütter wenn dein kind hunger hat..

LG

Beitrag von stella711 24.05.11 - 22:01 Uhr

nein wuerde ich nicht machen. Es kommt darauf an wie schwer sie sind. Sie meldet sich von alleine wenn sie hunger hat. Sie ist doch 1 Monat alt oder? Wie schwer ist sie denn?

Beitrag von cico77 24.05.11 - 22:03 Uhr

sie ist jetzt 3800gr schwer,hat das echt was mit dem gewicht zu tun?

Beitrag von stella711 24.05.11 - 22:05 Uhr

ja aber lass sie schlafen mit dem Gewicht das sie hat musst du sie nicht wach machen. Sie kommt von alleine wenn sie Hunger hat:) Meine war damals 2430 kg leicht und ich musste sie alle 2 stunden oder 3 stunden wecken um ihr essen zu geben.

Beitrag von moeriee 24.05.11 - 22:02 Uhr

Hi! #winke

Ich würde nicht wecken. Dein Kind ist doch gerade mal einen Monat alt. Da kann von Rhythmus eh noch keine Rede sein. Der ändert sich fast wöchentlich. Ich habe unseren Sohn einmal um 15 Uhr hingelegt. Abends überlegt ich dann, ob ich ihn wecken soll, damit er mir nachts schläft. Ich entschied mich dagegen und er schlief bis zum nächsten Morgen um 6 Uhr. ;-) Solange es sonst keine Probleme gibt, würde ich sie nicht wecken.

Liebe Grüße

Marie mit #baby-Louis (24 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von ilki102 24.05.11 - 22:29 Uhr


Hallo,

meine Hebamme sagte, dass man sie tagsüber schon nach 4 std. wecken soll, damit sie sich für die nacht puffer anfuttern und nachts länger schlafen.
Aber wenn das baby um halb 7 eingeschlafen ist, würde ich es auch schlafen lassen.

LG