Wann eine SS dem Arbeitgeber mit teilen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von aniteb70 24.05.11 - 22:01 Uhr

Ich arbeite als Bäckereifaachverkäuferin, und muß dort auch oft lange stehen. Wann ist es ratsam dem Arbeitgeber die Schwangerschaft mit zu teilen. Hatte heute Morgen ein positives Testergebnis.

Beitrag von a.kaletha 24.05.11 - 22:05 Uhr

Frag doch am besten Deinen FA wenn Du da gewesen bist, wegen dem langen Stehen meine ich.

Ich habe es erst in der 14. ssw mitgeteilt, war da nach 2 FG etwas vorsichtig.

Aber erstmal #herzlichen Glückwunsch zum positiven Test und alles Gute #ole

LG
ak ET-13

Beitrag von sylke30 24.05.11 - 22:06 Uhr

Erst dann,wenn du dein Mutterpass hast

Beitrag von pipo.27- 24.05.11 - 22:06 Uhr

Ich arbeite auch in einzelhandel. ich hab bescheid gesagt in 8 ssw. da hatte ich bestätigung auch von doc. ich muss 6 stunden stehen aber die erste monate hatte ich keine probleme aber jetzt in 27ssw wird schon langsame anstrengen :-p:-p

Beitrag von lilja27 24.05.11 - 22:11 Uhr

HUHU,

Ich hatte in der 7. SSW auf der arbeit bescheid gesagt....das ich von den nachtschichten und anderen dingen befreit werde....

lg