Kohletabletten in der SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puschel1603 24.05.11 - 22:06 Uhr

Hatte heute morgen gepostet wegen Durchfall (etwas unruhig wegen dem Virus). Habe aber keine anderen Beschwerden und gestern sehr fettig gegessen. Denke es kommt daher...

Habe heute Tee getrunken und Zwieback gegssen...Der Stuhl war nachmittags schon fester aber nun wieder etwas Durchfall. Darf man Kohletabletten nehmen?

Lg Nina+Ben inside (30+6)

Beitrag von noname83 24.05.11 - 22:10 Uhr

Schau mal in die Packungsbeilage,bei meinen stand drin,das man sie nehmen darf ohne Bedenken!!!

Gute Besserung!!!

Beitrag von la_nadine 24.05.11 - 22:19 Uhr

hallo nina

probiers mal mit probiotischem joghurt

gute besserung#winke

Beitrag von whiteline82 24.05.11 - 22:24 Uhr

#winke
würde eher ein hausmittelchen nehmen...zbsp. ein glas lauwarme cola, die kohlensäure rauschlagen und dann trinken...ist ähnlich kohletabletten.


gute besserung#liebdrueck

Beitrag von vemaja 24.05.11 - 22:30 Uhr

Als ich starken Durchfall hatte, hat mir meine FÄ auch diese Kohletabletten empfohlen:

Kohle-Compretten
Fa. Merck

haben bei mir sehr schnell geholfen :-)

lg
vemaja



34.SSW mit Boy unterm #herzlich

Beitrag von nelchen76 25.05.11 - 09:01 Uhr

Ja, Kohletabletten darf man nehmen, musste ich kürzlich auch. Was auch prima hilft ist Heidelbeersaft (reiner, nicht verdünnter). Da ich auch sonst zu Durchfall neige, nehme ich jetzt täglich eine Espressotasse davon und es hilft!
Gruss