Geburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lana.k 24.05.11 - 22:13 Uhr

Hallo

Ich hatte letzte woche einen Untersuchungstermin bei meinen FA ( 31 SSW )
und meine Hebamme hat gemeint das mein baby noch mit den kopf nach oben liege und wenn es sich bis zur 36 SSW nicht drehen würde müsste ich einen Kaiserschnitt machen :-( Da ich davor echt sehr angst Habe #zitter
Möchte ich mal wissen oder ein paar tipps haben ob dann ein Kaiserschnitt echt nötig wäre wenn es sich nicht drehen würde ??

LG

Lana ( 31/5 SSW )

Beitrag von nora87 24.05.11 - 22:15 Uhr

mmh das ist ne gute frage
es gibt viele frauen die dann trotzdem normal entbinden...ich denke das solltest du gut abklären mit ärzten...ist sehr rsikoreich!!!
das macht auch nicht jedes kh...allerdings denke ich nicht das dein baby nur bis zur 36.ssw zeit hat sich zu drehen...
alles gute

Beitrag von lana.k 24.05.11 - 22:17 Uhr

Oke danke Für deine Antwort :-)
Ja das haben freunde von mir die selbst schon ein kind haben auch gesagt
eine meinte soger ihr kind hätte sich noch paar minuten vor dem Kaiserschnitt gedreht und sie konnte noch normal Entbinden :-)


Beitrag von lilly-marlene 24.05.11 - 22:25 Uhr

Hallo :)

Also meine hat sich auch erst in der 33. Woche gedreht.
Ein bissl Zeit hast du ja noch.
Und dann kann man ja auch äußere Wendung probieren, das hatte ich mir überlegt.
Meine Hebi von damals meinte ich soll mal mit der Taschenlampe oben auf dem Bauch ansetzen und langsam nach unten fahren. Die kleinen wären wohl sehr neugierig und es könne passieren, dass sie dem Lichtschimmer folgen wollen und dabei nen Purzelbaum machen.
Obs funktioniert wies ich nicht, meine hat sich vorher gedreht.
Aber bei der 31. Woche hat meine Ärztin auch noch keine Panik gemacht.

Drück dir die daumen :)

LG Moni

Beitrag von wirbelfee 24.05.11 - 22:26 Uhr

Hallo Lana,
spreche mit Deiner Hebamme es gibt mehrere Möglichkeiten ein Kind zum drehen zu motivieren#sonne
Wobei Dein Mausemann noch Zeit hat-31.SSW ist noch sehr früh!!!!!

Viel Erfolg
WIRBELFEE #winke

Beitrag von ilva08 24.05.11 - 22:48 Uhr

Meiner lag in der 29. SSW mit dem Kopf nach unten. Da meinte die Fä: "Schön, aber es ist noch früh, der kann sich durchaus nochmal drehen!" ;-)

Mach dir mal keinen Kopp, bei dir ist noch alles drin. Die richtige Lage wäre jetzt auch noch keine Garantie. :-)

Beitrag von wanna.be 24.05.11 - 23:08 Uhr

1. Viel zu früh dir einen Kopf zu machen

2. Den Taschenlampen - Versuch bitte nicht alleine machen! Das sollte beobachtet werden, da es manchmal sein kann, dass sich das Kind mit der Nabelschnur verhädert... ob mans glaub oder nicht, es gibt Gründe warum manche Kinder so oder so liegen...und eine "falsche" Lage gibt es nicht.

3. Vorgestern hat erst eine im Forum berichtet, dass sie in BEL entbunden hat. Also nein, es ist kein KS Grund und lass es dir auch nicht einreden, wenn du spontan entbinden möchtest dann muss man sich manchmal einfach nur die passende Klinik aussuchen.

4. Hast du schon einmal etwas von der "indischen Brücke" gehört? Die soll auch beim drehen helfen. Aber auch hier vorher wieder abklären lassen wie die Nabelschnur liegt.

Manchmal können Drehversuche durchaus so größeren Problem als wie eine BEL - Geburt selber führen. Aber deine Hebamme wird dich da sicher noch einige Tipps geben. Mich wunderts dass sie sofot auf KS ohne Drehalternativen gesprochen hat. Aber Hebammen sind eben auch sehr Vielfältig.

Lieben Gruß

Beitrag von muttiator 25.05.11 - 07:18 Uhr

Der ist nicht unbedingt nötig, du kannst trotzdem versuchen dein Baby normal zu bekommen. Du kannst dir im Internet auch solche Geburten im Internet anschauen wenn du etwas suchst.
Such dir da nur eine gute Klinik aus mit einer niedrigen KS-Rate, in Garmisch wäre zB eine mit 13% und anliegender Kinderklinik.