ist es schlimm wenn er bei uns mit isst?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ines16 24.05.11 - 22:58 Uhr

Alsoo meine frage bezieht sich darauf das Adrian garnichts richtig an gemüse ausem gläschen mag wie spinat mit katoffeln möre und und und.

Aber gemüse muß ja auch sein :-)



Hatten heute zu mittag Kartoffel brei spinat und ei.

Habe nur aus spaß adrian mal den spinat probieren lassen und er hat ihn verschlungen ( natürlich ohne gewürze)

jetzt frag ich mich ob es nicht zu früh ist ihn essen von uns zu geben!

er ist 7 monate und habe angst das er das ihrgenwie vom bauchher nicht verträgt was sagt ihr mach ich mir zu viele sorgen oder spinn ich mir mal wieder was zusammen bin in so vielen sachen immer so unsicher#schwitz#schein

Beitrag von 5kids. 24.05.11 - 23:02 Uhr

Klar kannst du ihm das "normale" Essen geben,wenn er es verträgt. Ich habe auch immer alles ausprobiert und zu 99% vertrugen sie es. Habe dann Kartoffeln,Fleisch,Gemüse ohne Gewürze gekocht ( später für uns nachgewürzt ;-)) und von jedem eine Mini-Portion mit dem Pürierstab verarbeitet - scheint geschmeckt zu haben #mampf

LG
Andrea

Beitrag von hardcorezicke 24.05.11 - 23:04 Uhr

Hallo

mit 7 monaten ist es vollkommen ok... würde eher den kopf schütteln wenn du 4 monate geschrieben hättest *fg*

du kannst deinem kind alles geben was nicht bläht.. bzw musst du vorsichtig sein,

LG

Beitrag von widowwadman 24.05.11 - 23:12 Uhr

Unsere Tochter hat von Anfang an (mit 22 Wochen) bei uns mitgegessen

Beitrag von qrupa 25.05.11 - 11:57 Uhr

Hallo

kein Baby muss Brei essen. Sobald ein Kind beikostreif ist kann es nahezu alles essen was wir auch aufg dem teller haben und auch in genau der Form. Das einzige was wirklich Sinn macht zu meiden ist zu viel Salz, Honig und ganze Nüsse. Mit knapp 7 Monaten hat unsere Tochter mit uns Beim Inder gesessen und mit begeisterung die Chilisoße vom Fleisch gelutscht. Dieses ganz langsame hat eigentlich nur den Vorteil dass man genau weiß was ein baby evtl nicht vertragen hat. Bei vielen Dingen auf einmal muß man dann eben austesten.