hat jemand ein rat für mich

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von prenzel-mama 25.05.11 - 07:56 Uhr

guten morgen ihr lieben

ich habe ein Problem mein mann hat sehr starken Bluthochdruck und nimmt auch echte Hammer Tabletten dagegen ihm geht es durch nun auch echt besser damit dazu kommt das er recht viel wiegt und es will einfach nicht klappen mit einem Baby :-(
ich habe mich untersuchen lassen alles okay
kann es an den Tabletten liegen das es nicht wirklich klappt oder weil er sehr zugenommen hat?
hat jemand Erfahrungen oder sogar ein Tipp?
wir wünschen uns so sehr ein Baby

ich dank euch lieb

Beitrag von daemk 25.05.11 - 07:59 Uhr

Guten Morgen,

wie steht den dein mann dazu sich testen zu lassen ?
bei mir könnte es der FA machen- lt ihm müsste man dann nur ein becherchen mit nachhause nehmen - auffüllen und sofort zu ihm bringen ...dann könnte er schonmal sehen ob weitere Test nötig sind...

lg eva

Beitrag von prenzel-mama 25.05.11 - 08:03 Uhr

wir haben schon ein Kind (6 Jahre) zusammen aber er hat im letzten Jahr sehr zugenommen er wiegt nun 100 kilo und nimmt seit 8 Monaten diese Tabletten gegen Bluthochdruck

wie meinst du das mit dem testen was genau hat dein Arzt da getestet bei deinem mann?


danke für die antwort

Beitrag von vonni2103 25.05.11 - 08:01 Uhr

Hallo Du,

mein Freund nimmt wg. zu hohem Blutdruck auch Betablocker und JA, die können u.a. Impotent machen... Ich will Dich nicht schocken, aber so steht es auch im Beipacktzettel.

Es MUSS aber bei Euch bzw. bei ihm so nicht sein.

Mein Freund hatte auch ein klein wenig Übergewicht und der Arzt hat ihm auch geraten abzunehmen, dann würde auch der Blutdruck ein wenig runter gehen.

Ist nun auch so. 10 Kilo abgenommen, Blutdruck gut im Griff, zwar immer noch mit Tabletten, ABER nicht mehr so hoch dosiert.

Generell ist Übergewicht, nicht unbedingt förderlich beim KiWu - aber es hat auch schon genügend Kräftigere gegeben die Eltern geworden sind.

Also mein Rat, Dein Mann sollte mal zum Hausarzt gehen, den Kinderwunsch ansprechen und auch die Bedenken, dass die Tabletten eben diesen Wunsch eventuell verhindern. Vielleicht kann der Arzt Euch ja die Sorgen nehmen.

Ich wünsch Euch alles Glück was ihr brauchen könnt und das Ihr ganz schnell Erfolg habt.

Drück Euch die Daumen.

LG Yvonne

Beitrag von prenzel-mama 25.05.11 - 08:06 Uhr

vielen lieben dank für deine antwort:-)

hat es bei euch geklappt mit einem Baby?
wenn ja wie lange hat es gedauert ?

Beitrag von vonni2103 25.05.11 - 08:08 Uhr

Das kann ich Dir am Sonntag sagen - da will ich testen ;-)

Beitrag von prenzel-mama 25.05.11 - 08:10 Uhr

ich drück euch sehr die Daumen:-)

ich habe bis heute auch gehofft aber nein heute kam die pest leider:-(

Beitrag von vonni2103 25.05.11 - 08:18 Uhr

Danke Dir :-)

Nicht den Kopf hängen lassen. Ist schwer - kann ich mir gut vorstellen, aber es ändert nichts...

Hab es bei Freunden gesehen - 10 Jahre geübt, mit KiWu Klinik, einer mir bekannten FG, Depressionen weils nicht klappte etc etc etc... als die beiden dann sich sagten "dann nicht"... schwupp hat sich auf natürlichem Weg ne kleine Prinzessin auf den Weg gemacht...

Es gibt immer kleine Wunder - wünsche Dir auch eins :-)

Beitrag von shorty23 25.05.11 - 08:05 Uhr

Hallo,

also ich würde auch sagen, dass dein Mann zu seinem Arzt soll und den KiWu dort ansprechen. Der kann ihm bestimmt genau sagen, ob die Tabletten daran schuld sein können und was er euch rät.

LG

Beitrag von prenzel-mama 25.05.11 - 08:08 Uhr

auch dir vielen lieben dank
ich werde mal mit meinem mann reden das er mit seinem arzt reden solltet
:-)

Beitrag von tomnano 25.05.11 - 08:13 Uhr

Hey Du,

guck mal hier: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-15014105.html da ist ein interessanter Artikel zu dem Thema. Und hier auch: http://extranet.medical-tribune.de/volltext/PDF/2000/Apotheken_Praxis/08/AP08S24.pdf

Weiß ja nicht, was Dein Mann genau für Medis nimmt. Aber es könnte schon an den Blutdruckmedis liegen...

LG und alles Gute und das Ihr schnell die Ursache findet und beheben könnt.
Nano

Beitrag von prenzel-mama 25.05.11 - 08:15 Uhr

auch dir vielen dank für deine Antwort :-)