2 kg Gewichtszunahme durch Sport??

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von mami-1984 25.05.11 - 08:13 Uhr

Hallo,

ich mache normalerweise kein Sport, bin ziemlich eingerostet :-( Mache nur Schlank im Schlaf u hab damit auch schon 20 kg abgenommen :-) Nun war ich in den letzten Tagen öfter Schwimmen u mache seit 2 Tagen die 5 Tibeter (Gymnastik). Merke richtig wie meine Muskeln angespannt sind u ich hab mächtig Muskelkater. Nun stell ich mich heut auf die Waage (das letzte mal am Freitag) u hab gleich 2 kg mehr :-(
Kann das denn sein das es am Sport liegt?
Hilfe :-(

L.g. Sonja

Beitrag von bleathel 25.05.11 - 08:49 Uhr

Nein, fast unmöglich. Um 2 kg Muskelmasse aufzubauen, musst du als Frau schon bedeutend mehr trainieren!


Lg
Julia

Beitrag von aennsche 25.05.11 - 09:16 Uhr

Hi

Also ich wiege, wenn ich Badminton spielen war, immer deutlich mehr am nächsten Tag. Wobei ich denke, dass das vom trinken kommt, aufm Feld kipp ich mir doch mehr Wasser rein als daheim..

Wart mal die nächsten Tage ab, Schaden wird das sicherlich nicht ;-)

Alles Gute dir
Anne

Beitrag von carrie23 25.05.11 - 09:16 Uhr

Nein denke ich nicht, ich mache viel Muskelaufbautraining und das schon seit 6 Monaten und hab solche Effekte nicht.
Ich denke eher dass es durch die Hitze Wasser ist dass du einlagerst, vielleicht steht auch die Periode vor der Tür?'!

Beitrag von binnurich 25.05.11 - 09:20 Uhr

sie fragt ja eigentlich nicht, ob es muskelzuwachs ist - sondern ob es am Sport liegt ;-)

wie geht es dir eigentlich, hattest du nicht am we gesundheitliche Probs?

Beitrag von carrie23 25.05.11 - 09:38 Uhr

Naja ich dachte das ist das Selbe#schein#rofl
Mir gehts wieder gut, war ne Zerrung und die Voltaren Tabletten haben gut geholfen.
Seit gestern brauche ich die gar nimmer, Gott sei Dank denn die greifen derart den Magen an dass ich so gut wie nichts mehr essen konnte vor lauter Magenschmerzen trotz Magenschutz.
Ich muss mich beim Training für die seitlichen Bauchmuskeln wohl irgendwie blöd bewegt haben, denn das ist die einzige Maschine die genau auf die Stelle kommt wo ich Schmerzen hatte.
ABer total lieb dass du fragst, danke dir#liebdrueck

Beitrag von binnurich 25.05.11 - 11:38 Uhr

oh, dann ging die Genesung aber auch schnell, freud mich sehr für dich, weil sowas ist aber auch nervig

kann man mal wieder sehen, welche blöde verletzungen man sich beim Sport holen kann ;-) ich bin letztlich mit dem Schienenbein gegen ein Metallteil an einr der Maschinen im Fitness gelaufen - danach musste ich 2 Wochen Laufpause machen, weil ich das Bein kaum bewegen konnte #klatsch...also es war nicht so, dass man das Teil übersehen konnte und es stand auch schon die letzten 3 Jahre da

Beitrag von carrie23 25.05.11 - 11:52 Uhr

Autsch, aber sowas kann passieren.
Das erste mal hab ich mir so ne blöde Zerrung drei Tage nach dem dritten Kaiserschnitt genau bei der Narbe geholt.
Weißt wie weh das tut bei ner frischen Narbe, ich hab glaubt ich lauf gleich Amok vor 'Schmerz#schwitz

Beitrag von binnurich 25.05.11 - 09:19 Uhr

ja kann sein


ich mache viel Sport,
an den Tagen nach sehr anstrengenden Aktivitäten wiege ich idR mehr
das ist kein Muskelzuwachs sondern irgendwelche Einlagerungen

das regelt sich aber

(apropos Regel.... an den Tagen vor den Tagen lagert der Körper auch wasser ein)

Beitrag von spatzl27 25.05.11 - 09:42 Uhr

Also Du hast mit Sicherheit keine 2 Kilo Muskeln aufgebaut. Bei Frauen geht das sehr sehr langsam und wenn dann mit Krafttrainig. Oft lagert sich in den Anfängen von sportlichen Tätigkeiten auch Wasser im Muskel ein bzw. zyklusbedingt. Das verschwindet wieder.

Du solltest Dir die 20 Kilo Abname vor Augen halten. Wenn Du weiterhin gesund isst und Dich bewegst, dann kannst Du gar nicht zunehmen (Fett). Also lass Dich nicht von den 2 Kilos irre machen. Versuch Deine Umfänge zu messen an Po und Taille. Nimm das und größer werdende Kleidungsstücke als Maßstab..

LG Spatzl

Beitrag von renoncule 25.05.11 - 11:32 Uhr

ich baue äußerst schnell muskelmasse auf für eine frau und selbst ich, die oft mit gewichten trainiert, habe nicht so einen schnellen zuwachs. es wird einen zusammenhang mit dem training geben, der aber nicht auf dem zuwachs an muskelmasse beruht.
mach mit dem sport weiter und schau mal die nächsten wochen, wie sich dein körper verändert.

Beitrag von icecream 25.05.11 - 22:13 Uhr

Hey,

also reine Muskelmasse ist dies sicherlich nicht ...
so schnell baut sich die nämlich nicht auf,
vorallem machst Du kein Krafttraining.

Ich mache 4 x pro Woche Krafttraining in Verbindung mit Cardio, gehe einmal schwimmen, radel täglich 20 km (nicht wundern, muss dies aufgrund einer zurückliegenden und einer bevorstehenden OP machen) und habe nun in 9 Monaten ca. 2 -3 kg Muskelmasse aufgebaut.

Für einen raschen Anstieg des Gewichts (ohne zuviel oder falsch zu essen) gibt es viele Möglichkeiten:

- Wassereinlagerung aufgrund des warmen Wetters
- Wassereinlagerung aufgrund der bevorstehenden Mens
- Wassereinlagung aufgrund zuviel Salz oder Gewürzen
- Darmträgheit

Warte mal eine Woche oder so, dann sind diese Kilos sicherlich wieder weg.

Gruss
icecream,
die sich gerade vorkommt wie eine Leberwurst kurz vor dem Platzen - bekomme demnächst meine Tage #winke