Ab heute in der 9ssw und immer noch keine anzeichen.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muttidiezweite 25.05.11 - 08:35 Uhr

Wenn geht es genau so?#winke

Beitrag von holunderfee 25.05.11 - 08:38 Uhr

Freu dich :-)

Mir ist Dauerschlecht und kann kaum essen. Hab sogar schon abgenommen...

Dann könnte ich den ganzen Tag einfach nur schlafen und die Brüste schmerzen auch -.-

Ich tausche aber gerne mit dir :-D


Lg Holunderfee mit #ei inside (7 Ssw#verliebt)

Beitrag von bella212 25.05.11 - 08:39 Uhr

bin seit mo. in der 9ssw und mir gehts ganz gut.

gab zwar schon mal tage an denen es mir übel war, aber sonst fühl ich mich normal.

lg bea

( 8+3 mit #baby#baby )

Beitrag von muttidiezweite 25.05.11 - 08:43 Uhr

Ihr habt ja ein paar anzeiche aber ich habe von anfang an nix ;-) da macht man sich schon sorgen, vor allem habe ich im Januar eine FG gehabt.

Und dich schwangerschaft fing auch ohne irgendwelsche anzeichen an, deswegen mach ich mir sorgen.

Dennoch entwickelt sich diesesmal alles besser und schneller.


Aber die angst sitzt im nacken.

Beitrag von bella212 25.05.11 - 08:50 Uhr

ich hatte ja auch mal ne FG allerdings schon in der 5ssw, u. diesmal bin ich ja schon weiter 9ssw. aber ich denk auch immer ich müsst mehr spüren weils eben auch 2 sind. Und durch die ständigen Blutungen die ich hab, hab ich auch ständig angst das es meine zwerge nicht schaffen.
uns bleibt nichts anderes übrig als zu warten!!!!

LG

Beitrag von muttidiezweite 25.05.11 - 08:54 Uhr

Oh, dass ist natürlich nicht schön mit deinen Blutungen, nimmst den Utrogest ein???

Ich wünsch dir vom Herzen dass alles gut läuft und du deine Mäuse in den arm halten kannst.


lg

Beitrag von bella212 25.05.11 - 09:05 Uhr

ja nehm 3 mal am tag utro.
allein schon wg. der ivf.
nehm jetzt auch kein ass100 mehr seit heute weils ja blutverdünnend ist.
ich darf heut abend zu meinem vertrauens FA, der war die ganze zeit ausgebucht. Wenn ich seine meinung mal höre gehts mir auf jeden fall besser.

lg

Beitrag von palomita 25.05.11 - 11:12 Uhr

bei mir ist es andersrum: meine erste SS verlief ohne große ANzeichen und ich habe eine gesunde Tochter geboren. Zweite SS fing mit Übelkeit an und ich dachte: toll, soll ja ein Hinweis auf ne intakte SS sein. Ende vom Lied: FG in der 9. SSW, kind war schon in der 7./8. SSW stehengeblieben und mir war trotzdem weiterhin schlecht. Auf Anzeichen geb ich nix mehr, bin froh, wenns mir mal gut geht. Diese SS ist mir auch öfter flau, müde und schwindlig und ich würd gern mit dir tauschen. Mich verunsichert diese Übelkeit und sie geht mir zudem fürchterlich auf die Ketten. Genieß es. Auch wenn die vorangegangene SS auch mir an den Nerven zerrt. Ganz normal.
LG, palomita

Beitrag von tanja1975 25.05.11 - 08:48 Uhr

Hallo,

bin auch seit heute in der 9. Woche.

Mein einziges Anzeichen sind riesige Brüste. Die haben schon vor NMT angefangen zu wachsen von A auf C #schock
Befürchte schon, dass mich irgendwann jemand darauf anspricht.#schwitz

Ich bin froh, dass ich sonst keine Anzeichen habe - wenn ich mir vorstelle, mir wär dauernd übel.....

Beitrag von kathrin-83 25.05.11 - 08:52 Uhr

Morning! #winke

Ich bin heute in der 10. SSW und mir geht es echt gut. Hab zwar Brustschmerzen und -jucken, aber sonst...Alles gut. Hatte allerdings ziemlich am Anfang 1 Wo. lang SB, was echt anstrengend und nervenaufreibend war. Viell. ist das ja jetzt die Entschädigung dafür - also, dass ich nicht die "typsischen" SS-Beschwerden habe. Wer weiß... ;-)

Ich freu mich jedenfalls, dass es so ist. Hatte es mir definitiv alles schlimmer vorgestellt! Ist ja auch meine 1. SS!

Hab noch einen schönen Tag!!!

LG, Kathrin :-)

Beitrag von schlingelchen 25.05.11 - 09:02 Uhr

Hier.Ich bin in der 10.SSW.Das einzige Prolem was ich habe...ich hab Pickel.Sonst hab ich immer ein richtig reine Haut.Außerdem bereitet mir mein Darm Probleme-Blähungen etc.:( Aber naja,ist ja alles pillepalle.
Heute hab ich meinen 1.US.Aber das Herzchen schlägt kräftig,hab es heute früh gleich gehört...damit bin ich wenig ruhiger und kann etwas entspannter zum Termin gehen.
LG

Beitrag von siem 25.05.11 - 09:19 Uhr

genieße es!

ich habe bis in die 15 ssw täglich erbrochen und dauerübelkeit gehabt.dazu zwei kleine kinder und die ganze woche immer alleine.
was bin ich froh, das das erbrechen erstmal ein ende hat.
lg siem 23 ssw

Beitrag von tina2609 25.05.11 - 09:25 Uhr

Hallo :-)
ich bin in der 9.Woche und hatte eigentlich auch nie richtige SS Anzeichen.
Meine Brüste spannen und ziehen und wachsen fleißig *höhö* Aber ansonsten merke ich auch nichts... nur das mein Bäuchlein wächst? warum auch immer :-)
Ich bin froh, das ich sonst nichts habe.... wobei ich mir natürlich auch sorgen gemaht habe und bin zum FA und der hat gleich nachgeschaut und es war alles prächtig :-)

Genieße die "ruhige" Zeit :-)

Beitrag von peeweemutze 25.05.11 - 10:59 Uhr

Ich bin zwar "erst" in der 6. Woche, aber bis jetzt geht es mir noch sehr gut. Meine Brust schmerzt kein bisschen, was mir irgendwie Sorgen macht. Ich hatte im Dez. eine FG und da taten meine Brüste seit kurz nach dem positiven Test tierisch weh.
Schlecht ist mir auch nicht wirklich, nur ab und zu mal minimal. Ich leide ein bisschen unter Geschmacksverwirrung, irgendwie schmeckt seit Montag alles anders. Und müüüüüüüüüüüüüüüde bin ich. Wo ich gehe und stehe könnte ich mich hinlegen und schlafen #rofl