welche fertignahrung benutzt ihr und warum?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von monschi82 25.05.11 - 08:58 Uhr

freue mich auf viele antworten frage steht ja schon oben:-)

Beitrag von eninad 25.05.11 - 09:17 Uhr

ich benutze Hipp, weil Hipp und Humana #pro die einzigsten sind die ohne Genmilch arbeiten alle anderen arbeiten irgendwie mit veänderter Milch #contra

Beitrag von chysella 25.05.11 - 09:23 Uhr

Ich koche alles selbst und meine kleine bekommt ja nur noch abends ein Fläschchen. Beim Fläschchen nehm ich Milumil 3

Beitrag von kullerkeks2010 25.05.11 - 09:28 Uhr

Mein Kleiner bekommt Milasan....erst Pre und seit er ca. 6 Monate ist die 1er...

Warum? Weil es die schon im KH gab...

Kochen kann ich nicht und bin auch nicht so der Kochtyp, deswegen gibs bei uns gläschen...da geb ich alle marken...außer babydream...weiß nicht die gefallen mir nicht...

Ansonsten alles...ob hipp, alete oder bebivita und milasan...da achte ich nicht auf den preis sondern auf das was drin ist;-)

LG Janine + #baby Jeremy (Freitag 10 Monate)#verliebt

Beitrag von sabriina 25.05.11 - 10:36 Uhr

wir benutzen bebivita.

weil sie beba und apatmil nicht vertragen hat.

Außerdem finde ich den preis ganz angenehm -muss dazu aber sagen das ich an meinem kind nicht sparen will!

Sie verträgt die halt gut und ja...erst pre und jetzt 1ner.

Gläschen benutzen wir auch bebivita und hipp. oder Babylove (DM)


Beitrag von me-mausi 25.05.11 - 11:19 Uhr

Hallo

meine kleine bekommt Aptamil 1 zuerst hatten wir die Pre die ihr leider nicht mehr gereicht hat.

Fertig Gläschen benutzen wir nur die Obstsorten von Alete da ist nur reines Obst drinnen.

Gemüse gibt es schon lange nicht mehr aus dem Gläschen, koche alles selbst.
Vorallem haben die Mittagsgläschen alles Reisgrieß oder ähnliches enthalten und der Geschmack ist auch nicht das ware.

Viele Grüße

Beitrag von crumblemonster 25.05.11 - 11:32 Uhr

Hallo,

ich habe anfangs Milasan HA1 gegeben und seit sie 4 Monate alt ist gebe ich Bebivita 1. Die 'Billigmilchen' haben zwar in den neuesten Tests nicht mehr so gut abgeschlossen, weil da diese ganzen Zusätze nicht drin sind, aber die hatten meine 'Großen' auch nicht und die wachsen auch sehr gut.

'Richtiges' Essen koche ich meist selbst, aber für unterwegs kaufe ich auch ab und an Gläschen (allerdings keine Gemüse- bzw. Gemüse-Fleisch-Brei, weil Madam diese Gläschen verweigert - an Gläschenkost ißt sie nur 'Süßes'). Da kaufe ich 'durch die Reihe', aber hauptsächlich auch Bebivita, ab und an mal Hipp oder Milasan. Das hat bei den Großen gut geklappt, daher bleibe ich dabei.
Bei Reisflocken bzw. 'Pulverbreien' kaufe ich auch Humana und Alnatura (wenn mir die Sorte 'ansprechend' erscheint). Aber Nestle ist mir 'unsympathisch', daher kaufe ich kein Alete.

LG