Muttermilch einfrieren

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bluemel77 25.05.11 - 09:00 Uhr

Hallo!
Während ich stille hab ich an der anderen Brust eine MuMi-Auffangschale dran. So kommen pro Tag zwischen 120 - 180 ml zusammen! Die frier ich dann ein!
Jetzt mein "Problem" gestern warens nur 60ml! Kann ich die auf die schon eingefrorene Milch vom Tag vorher draufschütten oder lieber so lassen und die kleine Menge einfrieren?
Danke!
lg blümel + Madison-Danielle*8.2.11#verliebt

Beitrag von lilola 25.05.11 - 09:05 Uhr

Lieber so lassen und die 60 ml einfrieren. Kann's auch nicht begründen, aber so habe ich es immer gelesen.

Beitrag von bluemel77 25.05.11 - 13:12 Uhr

#danke

Beitrag von steffisz 25.05.11 - 09:40 Uhr

Man soll die Milch nicht aufschütten, weil du dann die eingefrorene erwärmst und somit beim Auftauen später nochmal erwärmst. Häufigeres Erwärmen steigert die Gefahr von Keimen in der Milch.

Beitrag von bluemel77 25.05.11 - 13:11 Uhr

#danke

Beitrag von zottelrigge 25.05.11 - 09:42 Uhr

oder statt diese kleine menge einzufrieren lieber ins badewasser dazugeben! lohnt sich das denn überhaupt so ne kleine menge einzufrieren?
aber auf keinen fall auf das bereits eingefrorene draufkippen!

lg zottelrigge + nora (*10.03.2011#verliebt)

Beitrag von bluemel77 25.05.11 - 13:13 Uhr

#danke
Ins badewasser geben ist auch ne Idee!

Beitrag von quink 25.05.11 - 12:59 Uhr

Hallo

Ich hab gelesen, dass wenn die neu dazugefrohrene Milch weniger ist, als die schon gefrohrene, kannst Du es dazugefrieren. Aber ich habs nie gemacht. Und irgendwie ist es mir auch nicht geheuer (Auftaugefahr!).

Ich habe immer die Portionen im Kühlschrank gesammelt 2 Tage kannst Du die Milch ja gut im Kühlschrank aufbewahren. Wenn ich dann eine schöne Portion zusammen hatte habe ich sie zusammengeschütten und aufeinmal eingefrohren.
Damit bin ich gut gefahren.

Es Grüessli
Quink#sonne

Beitrag von bluemel77 25.05.11 - 13:13 Uhr

#danke
Wenn das mit ungefrorener geht dann passt es ja! Dann mach ichs so!