aua?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von juli.ane 25.05.11 - 09:11 Uhr

Ich weiß wir sind alle keine Ärzte, aber vielleicht kennt jemand mein "Leiden"?

Habe seit Tagen Schmerzen in der Fuge zwischen Schambein und Oberschenkel? Aber nur links... was ist das? die berühmte Symphyse?

Zweitens... liege ich auf der rechten Seite schläft meine rechte Hand ein, obwohl ich sie theoretisch nicht einklemme - liegt das Baby da auf irgendwelchen Nerven?

Danke und lg, Jule #winke

Beitrag von timpaula 25.05.11 - 09:21 Uhr

ja aua!

ich auch, selbst Nachts, wenn ich mich von der einen auf die andere Seite drehe, schmerzt es da, oder wenn ich nur das linke Bein belaste und nach dem Aufstehen aus dem Sitzen muss ich erstmal humpeln, weil es mehr als weh tut! Und es wird immer schlimmer, von Tag zu Tag, zwischenzeitlich habe ich solche Schmerzen, dass es mir die Tränen in die Augen treibt....
Trau mich aber nicht zum Arzt, weil ich wollte das so und da muss ich jetzt durch, also quält ich mich jeden tag um fünf aus dem Bett! Das Autofahren fällt mit auch total schwer, jedes mal wenn ich Bremse oder die Kupplung betätige schmerzt es!

Ich denke, dass es sind Symphysenschmerzen, es zieht sich bei mir bis in´s Schambein, also irgendwie habe ich das Gefühl mir zerspringt mein ganzen Becken!

Ich wünsche dir gutes Durchhaltevermögen!

lg Susi

Beitrag von juli.ane 25.05.11 - 09:36 Uhr

wie das wird noch schlimmer??? #zitter

fühle mich eh am Morgen wie ne alte Frau, die erstmal in die Gänge kommen muss ... und nun auch noch das.

Dir aber auch viel Kraft und Durchhaltevermögen #winke

Beitrag von timpaula 25.05.11 - 09:38 Uhr

Ja am Anfang hatte ich das nur früh am Morgen, nach dem Aufstehen und Abend´s (also völlige Überlastung)
Aber jetzt habe ich die Schmerzen den ganzen Tag über und das bei jeder Bewegung! Es hilf wirklich nur: keine Bewegung! Aber das geht schlecht, bin berufstätig und habe einen 4 jährigen Sohn!

Aber ich weiß, wofür ich es aushalte! für meine Püppi!
#winke