gestern prüfung der eileiterdurchlässigkeit

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von littelefee 25.05.11 - 09:23 Uhr

mädels das war für mich der schlimmste tag.hatte echt schmerzen bei der untersuchung.und habe sie noch heute zwar nur noch wie mens schmerzen ist aber trozdem sehr unangenehm.meine frage nun wie lange habt ihr nach der untersuchung noch geblutet?achja zum glück ist alles in ordnung bei meinen eileitern,der doc der das gestern gemacht (leider meine Ärztin nicht,hatte urlaub)sagte diesen zyklus kann ich nichts mehr machen.ich dachte trozdem durch das spülen vieleicht schwanger zu werden oder das es weiter geht mit stimmu.aber nix machen und einfach auf den nächsten zyklus warten finde ich blöd.:-[


Danke euch für die antworten#winke

Beitrag von marilama 25.05.11 - 10:24 Uhr

Hallo,

ich weiß nicht, was die mit dir angestellt haben, aber nach meiner Eileiterdurchgängigkeitsprüfung habe ich gar nicht geblutet.
Hatte vielleicht noch ne Stunde das Mittel, das eingespritzt wurde, auf der Binde, das wars.
Leichte Schmerzen (eben wie beschrieben, als würde die Mens stark kommen) hatte ich auch nur während der Untersuchung.
Bei mir wurde das ganze auch während eines Stimmuzykluses gemacht und ich verstehe nicht, wieso du auf irgendwas warten sollst.
Vielleicht ist bei dir irgendwas schief gelaufen oder wurde irgendwas innerlich verletzt?

Grüße

Beitrag von yannika 25.05.11 - 14:14 Uhr

Huhu,

also bei mir hat auch nichts geblutet. Schmerzen hat ich auch keine, nicht während der Untersuchung und danach auch nicht. Lediglich die Untersuchung war etwas unangenehm mehr aber auch nicht.
Vielleicht hilft es dir ja, nach der Überprüfung des Eileiters, 2 Tage später hab ich den Eisprung ausgelöst und wurde sofort Schwanger ;-) und das mit nur 1 Eileiter.
Viel Glück!

Lg Tine

Beitrag von dannylka 25.05.11 - 18:13 Uhr

Habe da eine Frage an dich, hast du davor noch Clomi eingenommen und dann ES ausgelöst, Oder wie war das bei dir? Woher wusstest du das auslösen musst, Ultraschall gemacht? oder nach deiner Entscheidung?

bitte um Antwort!!!

Beitrag von yannika 25.05.11 - 19:35 Uhr

Hallo,

ich hab vorher kein Clomi oder irgendetwas anderes genommen :-)
Am Tag der Prüfung des Eileiters wurde nochmal Blut abgenommen und hab dann Nachmittags nen Anruf bekommen wann ich auslösen soll.

Hoff konnt dir weiter helfen:-D

Lg Tine

Beitrag von dannylka 25.05.11 - 22:24 Uhr

Danke schön..

Beitrag von naddel912 25.05.11 - 16:59 Uhr

hu hu...

ich hab das auch schon hinter mir...hatte höllische schmerzen und hab auch geblutet...hab echt gedacht, ich brech noch in der praxis zusammen...nach 2 tagen war aber alles verschwunden...


grüßle
die naddel

Beitrag von yannika 25.05.11 - 22:19 Uhr

Hallo,

also mir gings danach gut ich hatte weder während der Untersuchung Schmerzen noch danach und geblutet hab ich auch nicht. War ne Sache von wenigen Minuten zwar unangenehm aber mehr auch nicht und ich bin wirklich sehr Schmerzempfindlich.

LG