Mein Sohn hat Madenwürmer :-( Hoff, ich hab mich nicht angesteckt!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kitti27 25.05.11 - 09:36 Uhr

Boah Mädels, ich ekel mich soooooo vor Würmern! Keine Ahnung wie mein 5 jähriger sie sich geholt hat! Er hat sie zumindest, sicher!!! Vom Kiarzt bestätigt durch diese Teststreifen!
Mein Hausarzt sagte, er testet sie nicht, man soll halt immer seinen Stuhl untersuchen, und man würde sie auch sehen!
Da ich im fast 9. Monat bin, darf ich wohl eh nichts einnehmen! Aber alleine das Gefühl, EVENTUELL welche zu haben, bereitet mir Gänsehaut!

Hatte zufällig jmd. von Euch schonmal sowas???

Kitti

Beitrag von mizzsarai 25.05.11 - 09:46 Uhr

Ich hatte schon mal welche, allerdings in der Pubertät.


Besorg die Desinfektionszeug und mach dir damit jedes Mal vor Benutzung die Toilette sauber. Und viel Hände waschen, ordentlich mit Seife, evtl. auch Desinfizieren. Da gibts ja auch etwas was.


Den Stuhl immer im Auge behalten. Man sieht es sofort, falls man was haben sollte.

Insgesamt ist es aber eigentlich nicht schlimm, aber da du ja keine Medis nehmen kannst solltest du vorsichtig sein.


Jennie

Beitrag von lilja27 25.05.11 - 09:47 Uhr

HUHU,
meine nichte war in den letzten sommerferien bei uns , und hat das mit angeschleppt..gott sei dnak haben wir 2 toiletten :) war mit ihr beim doc..bekam tabletten und sie sollte gut sauerkraut essen...
Heißen aber anders sind keine maden...aber kleine würmer ja kannst du im stuhlgang sehen....er soll nicht abdrücken wenn er groß war dann kannst du oder dein partner nachschauen ob da was zabbelt oder auch ob er sich oft am after kratzt und juckreiz hat..evtl in der Unterwäsche...

Schau das er immer gut die Hände wäscht nach dem toilettengang...und die toilette gut reinigen...desinfizieren..wenn ihr 2 toiletten habt dann soll er nur auf die eine gehen...und alle anderen auf die andere.

lg

Beitrag von steinchen1980 25.05.11 - 09:49 Uhr

hallo du

tja sowas ist echt nicht schön.
meine söhne hatten sie auch schon vom spielplatz,schule oder kindergarten keine ahnung, sowas passiert halt.ich hab so tabletten bekommen für mein kleiner bekam ich ein saft.die mußten wir 3x nehmen und dann waren sie weg.
es ist wichtig auf hygiene zuachten z.b bett jeden tag frisch beziehen,slip anlassen in der nacht und ständig hände waschen auch unter den nägel.
wegen dir , würde dein stuhl beobachten wenn da nichts drin ist, ist ok . aber sauerkraut soll auch gut sein.
das ist bald überstanden


lg steffi

Beitrag von qrupa 25.05.11 - 11:49 Uhr

Fast alle Kinder bekommen die früher oder später mal. hatte meien auch schon und meist hat der rest der Familie sie dann auch gleich mit. Es gibt auf jeden fall auch medikamente die man in der SS unbedenklich nehmen kann falls du sie auch haben solltest.

Beitrag von taechst 25.05.11 - 13:46 Uhr

Hallo,

ich hatte das als Kind öfter, bin auf dem Land großgeworden und mein Sohn hatte sie im letzten Jahr auch.
Damals wie heute hat Karottensaft in großer Menge geholfen. Kaufe den biologischen, da ist bestimmt alles drin, was die Würmer tötet, wenn Dir Karottensaft schmeckt, trink doch einfach prophylaktisch ein/ zwei Gläser (ich mach immer etwas Honig rein)

Gute Besserung für Deinen Sohn!