geschirrspülmittel auf lebensmittel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von marieann 25.05.11 - 09:40 Uhr

habe heute früh brot mit aufstrich gegessen.hab dann gemerkt dass es komisch schmeckt.irgedwie nach geschirrspülmittel.ich habe aber das brot nirgends hingelegt,wo es damit in berührung gekommen wäre.
hab i geschmacksverirrungen? es war glaub i a nur beim erstn bissen.habe das brot dann zusammen gegessen.aber jetzt hab i total schlechtes gewissen.hab i mein kind vergiftet?????

Beitrag von claude2010 25.05.11 - 09:42 Uhr

Ich denke nicht dass du dein Kind vergiftet hast#rofl

Beitrag von monsterlein 25.05.11 - 09:44 Uhr

War das Brot den frisch, wir hatten mal Schimmeliges Brot, was aber auf den ersten Blick noch nicht zu erkennen war, das schmeckte auch so seifig!

Denke nicht das Du deinem Baby geschadet hast, wenn dann wird Dir halt übel.

Beitrag von marieann 25.05.11 - 09:48 Uhr

schimmelig war es glaub i net,haben es erst am montag gekauft.
falls wirkli spüli drauf war, glangt dass dann zu kind?

Beitrag von arelien 25.05.11 - 09:45 Uhr

Ja es könnte eine Geschmacksverirrung gewesen sein.

Am Anfang der SS und auch in der Mitte hatte ich das immer wieder..Es schmeckte zwar nicht nach Spüli aber alles schmeckte nach Schimmel..Eben verdorben.. Mein Mann hat mir irgendwann nur noch nen Vogel gezeigt..Er hat immer probiert und schmeckte nichts davon..Irgendwann war es dann wieder vorbei.

Beitrag von annibremen 25.05.11 - 10:10 Uhr

Das ist doch Verarsche, oder? #rofl

Wenn du jetzt eine halbe Buddel Pril getrunken hättest, würde ich ja sagen - okay, steck dir mal vorsichtshalber den Finger in den Hals und geh anschließend direkt zum Arzt.

Aber nur weil das Brot ein bisschen seifig geschmeckt hat, würde ich nun keine Welle machen.

Ehrlich gesagt würde ich ein Brot, das beim ersten Bissen schon komisch schmeckt, sowieso nicht mehr aufessen. Du bist da anscheinend ja schmerzfrei ;-)

Beitrag von peeweemutze 25.05.11 - 10:54 Uhr

Hört sich nach Geschmacksverwirrung an

Ich bin z.B. absolut süchtig nach dem Chai Latte von Starbucks. Montag habe ich schon einen komischen Geschmack festgestellt, mir aber nichts weiter dabei gedacht. Gestern dann wieder und ich habe auch rausgefunden, was das für ein Geschmack war: Ich hatte das Empfinden, dass mein Chai Latte nach Kirschsaft schmeckt. Von dem eigentlichen Geschmack ist für mich nichts mehr übrig geblieben...
Also verzichte ich ab jetzt auf mein Lieblingsgetränk :-(