wer schaut gerade "Mitten im Leben"? *Silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von seraja 25.05.11 - 10:06 Uhr

Hej ihr lieben!

Nachdem ich die Woche im Krankenstand bin, hab ich gerade nix besseres zu tun und schaue Mitten im Leben.

Keiner von beiden geht arbeiten. Die Mutter (26 und 4 Kinder) sitzt vorm PC und die 9 jährige Tochter macht Abwasch, Fläschchen usw. Find sowas einfach nur furchtbar. Gehen kaum raus, sitzen nur daheim mit den Kindern rum. Die Wohnung ist extremst verdreckt -.-

Man merkt doch bestimmt schon beim 2. oder 3. Kind wenn man überfordert ist, oder? Warum bekommt man dann noch mehr Kinder? So etwas kann ich echt nicht verstehen!!!

So, wünsch euch noch einen schönen Tag ;)

Beitrag von mizzsarai 25.05.11 - 10:08 Uhr

Ist keine Kohle für die Verhütung da, weil die Kippen so teuer geworden sind.
#rofl#rofl#rofl


Beitrag von seraja 25.05.11 - 10:10 Uhr

lol #rofl

Beitrag von puschel1987 25.05.11 - 10:15 Uhr

schau das auch grad...
könnt auch völlig an die decke gehen wenn ich sowas sehe!
kann sowas auch nicht verstehen...
kein geld hin oder her aber ordnung muss schon sein, vorallem mit 4 kinder im haushalt!!!
bei mir ist es zwar auch nich immer sooo sauber aber das geht ja mal gar nicht!!!

Beitrag von pois-chiche 25.05.11 - 10:15 Uhr

Kann es sein, dass die der einen Tochter - der im blau gestreiften Pullover - schon die Haare gefärbt haben? Wie alt ist die denn? 8? 9? Is ja krass!

Abgesehen von dem Leben dort #schock

Beitrag von seraja 25.05.11 - 10:16 Uhr

die Kleine ist 9. Und glaub schon d. die Haare gefärbt sind

Beitrag von dentatus77 25.05.11 - 10:22 Uhr

Hallo!

Vielleicht fühlen sich die Eltern gar nicht überfordert. Es läuft doch alles, Mutter und Vater konnten ihr bequemes Leben beibehalten / wieder aufnehmen, die Kinder kümmern sich um das Nötigste, und wen stört schon das bißchen Dreck in der Wohnung.

Was ich viel schlimmer finde ist, dass Fernsehsender solche Zustände auch noch öffentlich zeigen und nicht das JA informieren. Für mich kann wirklich nicht angehen, dass eine 9jährige mehr für den Haushalt verantwortlich ist als die Mutter. Die kleine hat schließlich mit der Schule einen "Fulltime-Job", und die Schule leidet mit Sicherheit darunter, dass die Eltern den A*** nicht hochkriegen und außer PC, Fernseher und offensichtlich Poppen nichts machen.

Liebe Grüße!

Beitrag von unicorn1984 25.05.11 - 10:23 Uhr

omg ich bin 26 und erwarte auch Kind Nr. 3 aber ich hab eine Abgeschlossene Ausbildung und einige Jahre vor der Geburt meiner ersten Tochter gearbeitet :D Also definitiv nicht faul werd auch diesmal keine 3 Jahre zuhause bleiben. Mein Mann arbeitet aber :D Also alles anders.

Ja manchmal ist es schon traurig wenn man Assi TV sieht wie manche umgehen. Das Wetter ist schön die Mädels eingecremt und jetzt gehts auch ab nach draußen :D

Beitrag von mietzemausi 25.05.11 - 10:29 Uhr

schrecklich guck das auch grad,eingentlich müsste man da echt mal das jugendamt hinschicken!!!!!!!!!!!

Beitrag von hoppler 25.05.11 - 10:37 Uhr

Hey,

ich sehe das zwar zum Glück nicht, aber ihr dürft auf jeden Fall nicht vergessen, dass den Leuten vom Sender Geld bezahlt wird um sich so krass wie möglich dar zu stellen. Es ist das Ziel, dass sich der Zuschauer aufregt und deswegen beim nächsten Mal wieder einschaltet...also immer im Hinterkopf behalten, dass das NICHT die Realität ist - dann ist dieses Trash-TV auch einfacher zu ertragen und verliert seinen Reiz! Ich selbst kenne Leute die von Produzenten solcher Sendungen angesprochen wurde um bei ähnlichen Serien bestimmte "Rollen zu spielen" oder in Talkshows bestimmte absurde Meinungen zu vertreten...#augen

LG,
Hoppler

Beitrag von seraja 25.05.11 - 10:44 Uhr

D. in dieser Sendung vieles gestellt ist, ist mir schon klar

Aber will nicht wissen wie viele Kinder wirklich in solchen Familien leben.

Beitrag von dentatus77 25.05.11 - 11:13 Uhr

So ganz realitätsfern ist es aber auch nicht.
Der Neffe meines Mannes ist Polizist, und einmal wurde eine Familie gezeigt, die er (dienstlich) kannte. Er meinte dort wäre es tatsächlich so.

Liebe Grüße!

Beitrag von kirsche8787 25.05.11 - 10:41 Uhr

hiiiilffeee#klatsch

die armen kinder die in so eine familie rein geboren werden#augen

Beitrag von mabapri 25.05.11 - 11:49 Uhr

ihr wißt aber schon das das nicht echt ist?