zu wenig milch???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von sendilee 25.05.11 - 10:14 Uhr

Hallo,
einen schönen Guten oMrgen erstmal an ALLE #blume

Meine Tochter ist 9 Monate alt (am 11.06.) wird sie 10 Monate alt. Ich frage mich, ob sie nicht zu wenig Milch bekommt?
So sieht unser Speiseplan aus:

5-6 Uhr morgens 180 ml Pre Milch
9-10 Uhr Babymüsli mit Joghurt + z.B Banane (sie ißt aber nicht so viel davon), Brot verweigert sie
12.00 Mittagsbrei
16.00 GOB
19.00 180 ml Pre Milch

Gegen 10 Uhr morgens geht sie schlafen, ich habe schon versucht ihr Milch anzubieten, nach ein paar Schlucken verweigert sie die Milch. Genauso ist es nachmittags. Ich habe auch mit Milchbrei so gegen 17.00 - 18.00 Uhr versucht. Wenn sie den ißt, will sie dann keine Abendsflasche mehr.

Sie ist auch sehr klein und zierliech und hat nie gut gegessen bzw getrunken. Ich habe ihr auch schon 200 ml Milch angeboten, sie schafft aber solche Menge nicht.

Soll ich mir Sorgen machen, oder so weiter machen....

Lg
Sendilee

Beitrag von gussymaus 25.05.11 - 19:30 Uhr

wenn sie milchbrei gegessen hat braucht sie auch keine flasche mehr... das wäre ja ne doppelte mahzeit..

an milch reicht das völlig... und insgesamt ist sie eben ein wenig esser... ist doch kein problem... solange sie nicht abnimmt und einen ditten und fidelen eindruck macht ist das völlig ok so...

so viel kuhmilch haben meine kinder im leben nicht bekommen ;-)

Beitrag von sarahjane 25.05.11 - 20:13 Uhr

Keine Sorge, die 2 Trinkmilchmahlzeiten reichen in dem Alter vollkommen aus.

Und keine Sorge: Das Kleine bekommt nicht zu viel Kuhmilch (denn Premilch kannst Du nicht wirklich zu Kuhmilch zählen, auch wenn sie ursprünglich auf Kuhmilch basiert).

Beitrag von sendilee 26.05.11 - 11:56 Uhr

Hallo,
danke schön für die Antworten :-)
Übrigens meine Tochter bekommt keine Kuhmilch...

Lg
Sendilee