Windeln-Nachts

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von paddigan 25.05.11 - 10:23 Uhr

Hallo,
mein Kleiner (20 Mon.) läuft mit den neuen Pampers Baby dry nachts ständig aus, heut morgen war wieder alles durchnässt.
Wenn er nachts wach wird, wickel ich ihn, aber wenn er endlich mal durchschläft, will ich ihn nicht extra wecken und dann haben wir morgens wieder alles nass.
Welche Windeln könnt ihr uns sonst noch empfehlen? Sind langsam am verzweifeln.
Lg Paddigan

Beitrag von zweiunddreissig-32 25.05.11 - 10:38 Uhr

Ja, dasselbe Problem haben wir mit den neuen Pampers auch:-[ Keine Ahnung, wie man diese Tatsache dem Hersteller klar machen kann. Die alten waren super und haben mehr als 12 Stunden nachts gehalten.

Wir nehmen jetzt "beauty baby" von Müller für die Nacht, sind zwar dick, saugen aber sehr gut und die Haut bleibt trocken. Mein Sohn trinkt noch 1-2 Flaschen nachts und auch viel Wasser tagsüber. Bei den alten Baby Dry hat es nichts ausgemacht#pro

Schade, ich war so zufrieden mit den Pampers.

Beitrag von mary1225 25.05.11 - 10:42 Uhr

Hallo,

habt ihr schon mal eine andere Größe ausprobiert? Wir hatten nähmlich das gleiche Problem, bis ich mal eine Größe kleiner ausprobiert habe und jetzt klappt es super. Die halten bei uns ca. 10 Std und er ist frühs nie nass.

Gruß
Mary

Beitrag von paddigan 25.05.11 - 10:58 Uhr

Nummer kleiner?

Beitrag von delfinchen 25.05.11 - 10:43 Uhr

hallo,

ja,d as kenn ich auch.

ich wickel, wenn ich weiß, dass sie tagsüber viel getrunken hat, zwei windeln übereinander.
den tipp hab ich hier mal gelesen und es klappt wunderbar.


lg,
delfinchen

Beitrag von zweiunddreissig-32 25.05.11 - 10:56 Uhr

So was klappt bei einem Jungen leider nicht:-(

Beitrag von beth22 25.05.11 - 10:58 Uhr

probier mal die nächste Größe aus
in der Nacht probier doch mal in die Windel noch eine Windeleinlage reinzumachen. Die sehen so aus wie riesengroße Damenbinden, heißen aber Vlieseinlage/Saugvorlage und gibt es überall zu kaufen (müßten auch bei den Windeln stehen). Diese saugen sich dann als erstes voll und danach dann erst die Windel.
Bei uns hilft es super. Lea trinkt in der Nacht knapp 1-1,5 Liter und diese Kombination (Windel und Vlieseinlage) hält es super bis morgens aus.
Bei meinem Sohn mußte ich es auch eine Zeitlang machen, da er auch super viel Nachts getrunken hat und demenntsprechend auch ausgeschieden hat.

mit Pampers hab ich soweiter keine Erfahrung, hatte mal ne Packung geschenkt bekommen aber ich war überhaupt nicht zufrieden weil sie einfach nichts ausgehalten haben, da sind die günstigen Windeln viel besser und auch saugfähiger (finde ich zumindest)

LG
Sandra mit Max (9,5 Jahre), Ben (fast 4 Jahre) und Lea (20 Monate)

Beitrag von 1973sonja 25.05.11 - 12:18 Uhr

Aaaah, immer wieder Pampers!
Ganz ehrlich, man hört so viel schlechtes über Pampers.

Am Anfang hab ich sie auch für meine Tochter genommen, bis sie einen so wunden Po hatte, daß alles offen war und wir zum Arzt mußten.

Der KiA fragte, welche Windeln wir nehmen...Pampers, natürlich das beste für mein Kind, dachte ich.
Der KiA hat dringend von Pampers abgeraten.
Die benutzen noch mehr Chemie, als andere Hersteller, und sie sind einfach nur teuer.

Der KiA riet mir zu Discounter-Windeln. Nach dem Ausprobieren von mehreren Windeln sind wir bei babylove von dm gelandet. Damit kommen wir super klar. Kein wunder Po, und vor allem: Kein Auslaufen mehr!

Seitdem wir die benutzen, ist alles gut. Wir nehmen für die Nacht immer eine Nr. größer, und haben nur gute Erfahrungen damit gemacht. Tagsüber wechsel ich ja öfter die Windel, logisch, aber nachts brauch ich das gar nicht, auch wenn meine Tochter abends noch sehr viel trinkt, bevor sie schlafen geht.

Überleg es Dir, ob Pampers wirklich das richtige ist...wie gesagt, ich finde, man hört so viel negatives davon, vor allem seitdem sie anscheinend eine neue Generation Windeln herausgebracht haben...

LG Sonja

Beitrag von girl.next.door 25.05.11 - 13:28 Uhr

Deswegen kauf ich nur noch die Windeln von Aldi. Die Pampers sind so besch... geworden. Ausserdem ist mir das auch zu viel geld, dafür, dass meine die Windel nur noch Nachts braucht...

LG

Beitrag von carana 25.05.11 - 14:07 Uhr

Hi,
wir haben Huggies. Halten super dicht, sind aber nicht so dick wie Babylove und Co.
Lg, carana