Mann frisch verliebt, hat das Bedürfnis ...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von mal ne Frage 25.05.11 - 10:26 Uhr

Was meint ihr?
Wenn ein Mann von seiner langjährigen Ehefrau frisch getrennt und in seine neue Freundin frisch verliebt ist, warum hat er dann das Bedürfnis mit einer anderen Frau ins Bett zu gehen?
Wenn man frisch verliebt ist, hat man doch kein Interesse an anderen Frauen oder? Das sollte beziehungstechnisch doch noch alles i.O. sein!?

Beitrag von lumidi 25.05.11 - 10:33 Uhr

Vielleicht möchte er sich austoben bzw. seinen "Marktwert" austesten, ist aber trotzdem sehr zu seiner Freundin hingezogen? #kratz

Beitrag von lichtchen67 25.05.11 - 10:34 Uhr

Wenn ein Mann von seiner langjährigen Ehefrau frisch getrennt ist ist er meiner Meinung nach lost in space und handelt "komisch".

Von so einem Mann sollte man eher die Finger lassen, wenn man nicht nur auf Sex aus ist. Vielleicht hat der Mann auch ganz banal nur das Gefühl, was aufholen zu müssen?

Lichtchen

Beitrag von mitti8 25.05.11 - 10:49 Uhr

Sehe das genauso.

Beitrag von havanna0804 25.05.11 - 10:59 Uhr

Er ist nicht verliebt.
Er kann/will nur nicht alleine sein.

LG Sandra

Beitrag von pcp 25.05.11 - 11:31 Uhr

Naja, er wird für eine neue Beziehung noch nicht bereit sein. Und die "neue Freundin" sollte sich dessen im Klaren sein.

lg

Beitrag von ciocia 25.05.11 - 11:34 Uhr

Er hat Blut geleckt, das sich Freiheit und Unabhängigkeit nennt. Sei vorsichtig, sonst wirst du leiden:-(

Beitrag von renoncule 25.05.11 - 11:50 Uhr

erstes anzeichen, daß ein mann NICHT in dich verliebt ist: er geht mit einer anderen ins bett.

Beitrag von white-blank-page 25.05.11 - 14:03 Uhr

Oder LETZTES Anzeichen, würde ich meinen...
:-)

Beitrag von .doctor-avalanche. 25.05.11 - 11:51 Uhr

Den alten Dämon Penis interessiert es doch nicht, wenn das Herrchen verliebt ist!

Er folgt nur seiner diabolischen Mission, in möglichst viele Frauen zu schlüpfen um das Böse in der Welt zu verbreiten!

Beitrag von arvid-2007 25.05.11 - 12:27 Uhr

#rofl

Beitrag von darkblue81 25.05.11 - 13:17 Uhr

Bilder im Kopf #schwitz

Wenn ich das nächste Mal wenn mein Mann anrückt um zu herzeln und ich einen Lachkrampf bekomme, darf ich ihn zur Beschwerde an dich verweisen?

Beitrag von lichtchen67 25.05.11 - 13:32 Uhr

hehe... erst fährste lange Tunnel und am Ende musste kotzen #schein

Lichtchen

Beitrag von white-blank-page 25.05.11 - 14:06 Uhr

ice, oder?
#gruebel

Beitrag von Beobachter 25.05.11 - 11:51 Uhr

Hi "mal ne Frage",
also, normal ist das aber wirklich nicht...da fehlt mir Hintergrundinfo.
Sonst muss schon was parallel gelaufen sein.
Oder er ist der "STAR" - auf den sowieso shcon alle Mädels scharf waren. Und jetzt ist durch die Trennung die Gelegenheit für Einige was nachzuholen (und er muss jetzt schon "Nummern verteilen" (sorry#schein)).

vlg
B.
(ein Mann)

Beitrag von guppy77 25.05.11 - 13:57 Uhr

hallo,

wenn jemand ne langjährige ehe frisch hintersich hat,
dann wäre ich vorsichtig wenn er das wort verliebt in den mund nimmt. denn alles neue was kommt ist für ihn interessant, denn es ist was ungewohntes und darum alleine schon gut.

falls du die jenige bist die in ihn verliebt ist, mach dir lieber nicht zu viel hoffnung. lg