Suche Rezept (Gebäckstangen zum dippen) Vollwert/Vollkorn

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von jenny133 25.05.11 - 10:46 Uhr

Hallo

am Tupperabend machen wir Brot mit zwei verschiedenen Dipps. Aaaber ich hab SS-Diabetes und darf normales Brot nicht essen :-(
Hat jemand ein Rezept für mich mit Vollkornstangen oder so die man dippen kann? Ne Idee?

LG
Melanie (35+3)

Beitrag von schwilis1 25.05.11 - 14:25 Uhr

ich finde türkische Faden echt lecker...
die kannst du auch in eine Stangenform bringen... hindert dich ja niemand dran :)

das rezept stammt aus: Lust ohne Reue

350gramm kaltes Wasser abwiegen (mit gekauftem Mehl lieber warmes Wasser nehmen)
10g hefe
10g Salz
450g Weizenvollkornmehl (geht auch dinkel)
50g Polenta
2 EL Sesam
2 MS Pfeffer, Paprikapulver, Schnittlauchröllchne

Hefe uns alz in Wasser auflösen, Vollkornmehl dazu, eben polenta und gewürze. Teig 30-40 gehen lassen.

ausformen. und backen... die backzeit musst du heraufinden da es keine fladen sind. sonst hättest du sie 20-25 min backen müssen bei 225grad


oder dünne Baguettes
450 gramm Wasser
10 g hefe
10 g salz
50g roggenmehl
600g wizenmehl (beides vollkorn)
50g weiche butter

sagt dir lange teigführung was? wassser mit hälfte von vollkornmehl und hefe verühren. 30-45mni teigruhe
in den vorteig die butter und restliches mehl ein arbeirten 30-40 min gehen

ausformen.. je nachdem wie dick oder dünn du sie haben moechtest. nochmal 12-15 min gehen lassen (in der zwishcnezeit kann man gut en backofen vorheizen). teiglinge mit wasser besprühen und a in ofen... 30-35 minuten (wahrschienlich eher kürzer wenn du stangen machst im ofen mit schwaden bei 250 grad

Beitrag von jenny133 25.05.11 - 20:20 Uhr

Vielen Dank!!

Werde das erste Rezept ausprobieren! Hört sich gut an!!

LG
Melanie