Wenn die Tritte kommen schmerzt es unheimlich in der Scheide. Warum?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von corinna1988 25.05.11 - 11:11 Uhr

Hi ihr lieben, habt ihr das auch wenn sich eure Kleinen bemerkbar machen das ihr so ziemlich arge Schmerzen habt?

Ich kenne das vom 1. garnicht, aber sobald sich der 2. gegen Abend auf eine neue Runde einstellt:-p habe ich schon immer Panik. Er scheint dann mit dem Fuss Richtung Scheide zu treten und genau dann piekst und sticht es ordentlich, das ich mich richtig zusammen ziehen muss und schreie.

ich hoffe das hört bald auf mit den Schmerzen, ansonsten müsste ich es mal meiner Fä sagen, oder?

lg Corinna 31. SSW

Beitrag von rhonda 25.05.11 - 11:16 Uhr

Huhu,

das hatte ich in der letzten SS auch.
Mein Sohn lag lange mit den Füßen nach unten und hat auch nach unten getreten. Das hat in der Scheide und vor allem am MuMu richtig doll weh getan.

Sagen kannst du es der FÄ aber machen kann sie da wohl auch nix...

LG

Beitrag von sizzy 25.05.11 - 12:59 Uhr

Meine Kleine hat auch wochenlang mit den Fuessen nach unten gelegen. Ich hab die Tritte nachher auch kaum noch ausgehalten.
Ich drueck dir die Daumen, dass sich dein Kleiner bald dreht. Meine hat sich ca. 33. SSW endlich gedreht und ich hatte endlich Ruhe.