endlich die Mens ist da

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -erdbaerchen- 25.05.11 - 11:21 Uhr

so ich hab heute endlich meine Mens bekommen. Hatte somit einen 44 Tage Zyklus was meint ihr ist es noch ok oder schon zu lang?

Ab diesen Zyklus wollen wir es wieder probieren.
hatte im Jan ne FG und Mens musste erst mit Utrogest ausgelöst werden.
welche dann am 12.04.11 endlich da war. wir wollten aber noch ein zyklus warten.

Jetzt wollen wir wieder üben.

Achso ich trinke übrigens den Kinderwunschtee, so seit 3 Wochen.

danke für eure Meinungen...

Beitrag von trina74 25.05.11 - 16:24 Uhr

Ich denke, nach einer FG ist sowieso alles durcheinander, so dass ich erstmal keine Aussagen über die Zykluslänge machen würde.
Ich hatte meine letzte FG auch im Januar und meine erste Mens kam auch superspät. Allerdings bin ich mit einem recht regelmäßigen Zyklus gesegnet, der hat sich jetzt schon bei ca. 28 Tagen eingependelt, bei der vorangegangenen FG war mein Zyklus sofort wieder wie vor der SS, obwohl ich da viel weiter war.
Beeinflussen kannst du es sowieso nicht. Ich drück dir die Daumen, dass es schnell wieder klappt!
#winke

LG Trina

Beitrag von -erdbaerchen- 25.05.11 - 21:21 Uhr

vielen lieben dank für deine Antwort.

der zyklus in dem ich schwanger wurde war auch so lange. vielleicht habe ich jetzt immer so lange zyklen. aber ich weiß noch bevor ich die pille genommen habe, hatte ich immer so 28 tage zyklus, dann habe ich 8 jahre die pille genommen und letztes jahr im Juni abgesetzt. allerdings musste die Mens durch Utrogest ausgelöst werden, weil sie nach 3 monaten noch nicht von alleine kam.