Blutungen 9. Woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bellibambini 25.05.11 - 11:22 Uhr

Hallo Ihr lieben, #winke

ich ar am Montag im Krankenhaus weil ich Blutungen bekommen habe.#zitter...war wohl alles nicht so schlimm.
Gestern musste ich dann nochmal zu meinem Arzt um mir meine Spritze abzuholen , da ich Rhesusfaktor neg. Blut habe.
Er hat dann nochmal USS gemacht und meinet man könne am Rand der Gebährmutter sehen das es blutet....ich muss jetzt ein paar Tage liegen :-(
Mache mir jetzt natürlich wieder mehr Sorgen....
Habt Ihr so etas auch gehabt ??

BelliBambini mit #verliebt 9+2

Beitrag von mike-marie 25.05.11 - 11:26 Uhr

Ja hatte ich auch, hatte plötzlich starke Blutungen ( es ging durch die Jeans durch) und bin auch sofort ins KH. Hatte fest mit einer FG gerechnet.

ABER es wurde ein riesen Hämatom in der Gebärmutter festgestellt. Das hat 2 Wochenlang geblutet und seit dem ist ruhe.

Ist es bei dir denn altes, dunkles Blut oder frisches helles?

Lg

Beitrag von bellibambini 25.05.11 - 11:27 Uhr

Hallo , am Montag war es helles blut ..nun ist es altes blut

Beitrag von mike-marie 25.05.11 - 11:31 Uhr

Klingt ja wie bei mir. Wird wohl auch ein Hämatom sein was jetzt abblutet. Wichtig ist das du dich schonst, nicht schwer heben, nicht spazieren gehen.

Lg

Beitrag von nilsinga 25.05.11 - 11:39 Uhr

Hallo

Ich hatte es auch aber in der 6SSW es war ein grosses <hämatom in der Gebährmutter. nach ca 1-2 Wochen war der Spuk damals vorbei.

Alles gute für deine restSS

Nilsinga