zurück vom FA und völlig verwirrt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zitronenschnittchen 25.05.11 - 11:56 Uhr

Hallo,

ich habe letzte Woche schon mal hier gepostet
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=3150266&pid=19948217
und bin dann auch heute recht positiv gestimmt zum FA. Aber man kann immer noch nichts sehen... :-(
Ergebnis ist, dass die Fruchthöhle sich seit letzter Woche weiterentwickelt hat und nun den Stand von 5+5 hat. Nächste Woche muss ich wieder hin... Er meint es könne auch ein Windei sein #zitter
Ich weiß nicht, irgentwie kann das alles gar nicht sein, denn wenn ich nun 5+5 wäre, dann hätte der Tag der Zeugung doch so um den 06.05. liegen müssen, oder? Aber da hatte ich mit clearblue schon schwanger 1-2 Wochen getestet #kratz
Kann doch irgendwie nicht sein... es passt einfach nicht zusammen #aerger
Sorry, für´s viele #bla, ich dachte es würde für mich nun klarer, aber wieder nix...

Lg von einem völlig verwirrten zitronenschnittchen

Beitrag von kra-li 25.05.11 - 12:00 Uhr

die schwangerschaft rechnet doch vom ersten tag der letzten regel, somit ist man am tag der zeugung schon in der 2./3. ss-woche...weit ja der ES erst knapp zwei Wochen später ist...

Beitrag von zitronenschnittchen 25.05.11 - 12:09 Uhr

Hi,
schon klar, aber nach der Rechnung letzter- Tag- der - letzten- Periode wäre ich schon in der 8.SSW. Am 06.05. hab ich positiv getestet, was auch damit übereinstimmen würde, ABER wenn ich 5+5 zurückrechne, dann hätte die Einnistung erst um den positiven Test sein können/ sollen, oder wie auch immer...

Beitrag von sunnyside24 25.05.11 - 12:06 Uhr

Also lass dich davon erstmal nicht verrückt machen, solange die FH wächst und der FA es regelmäßig kontrolliert. Sowohl dein ES als auch die Einnistung können sich verschoben haben und so einige Tage ausmachen. Zudem wächst nicht jedes Baby gleich und es kommt auch immer auf die Erfahrung des Arztes beim Schallen an, sowie das Gerät. Wenn du nicht bis nächste Woche warten willst, weil du einfach zu nervös bist, würde ich ins KH gehen und dort nochmal nachsehen lassen.(KH hat meist eine SS Ambulanz)
Aber eine Woche macht schon total viel aus und daher würde ich versuchen zu warten und positiv zu denken;-)
In so einem frühen Stadium kann man eh noch nicht sagen, wie weit genau man ist.

Beitrag von zitronenschnittchen 25.05.11 - 12:15 Uhr

Vielen lieben Dank,
es nervt halt einfach und diese ganze Rumrechnerei verunsichert mich mehr als dass sie helfen würde :-[
Es kann natürlich sein, dass sich ES und Einnistung verschoben haben, war ja je nachdem auch noch unregelmäßig der Zyklus, da erst 2. ÜZ, aber da gibt es für mich einfach ein paar Ungereimtheiten. Ich weiß zwar, dass die ersten Wochen das Alles- oder- nichts- Prinzip gilt, aber ich habe doch irgendwie Bedenken, dass etwas falsch läuft. Ist quatsch, ich weiß #hicks, aber bei meinen beiden anderen SS lief alles gaaaanz anders (nicht unbedingt der Norm entsprechend).
Ich dachte halt, naja, die 3.SS die gehst Du entspannt an, läßt dich nicht verrückt machen, aber was ist nun? #klatsch

lg zitronenschnittchen

Beitrag von hope.2012 25.05.11 - 12:37 Uhr

Die Warterei was nun los ist, ist ja echt blöd, Du Arme... #liebdrueck

Aber ganz ehrlich, wenn man deinen Post von letzter Woche dazu nimmt und bedenkt, das Du schon vor 3 Wochen positiv getestet hast, sieht es leider wirklich nicht so gut aus... :-(
Da müsste man leider echt schon mehr sehen...
Wenn Du wirklich 5+5 wärst, ware der Test damals nie positiv gewesen!

Ich drücke Dir aber fest die Daumen, dass das es doch noch gut ausgeht! #klee
Wurde denn mal der HCG Wert kontrolliert?

Beitrag von zitronenschnittchen 25.05.11 - 12:47 Uhr

Genau das denke ich eben auch, es passt nicht zusammen und es sieht nicht gut aus :-(
HCG Wert wurde nicht genommen, weiß aber auch nicht, was das ist?

Beitrag von kleinestutchen 25.05.11 - 12:52 Uhr

ich würde mich an deiner stelle nicht ganz so verrückt machen, mir ging es dieses mal sehr ähnlich war sehr früh beim fa da ich meine risiken kannte und gleich auch die dafür nötigen ärzte zu konsultieren, bei mir wurde auch erst in der 8. sw was gesehen, da muss das herzschlagen und dann ist die gewissheit da , so war es dieses mal bei mir