Termine beim Frauenarzt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 030ira81 25.05.11 - 12:51 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich bin gerade in der 17. SSW. Mein letzter FA Termin zur
1. Feindiagnostik war am 14. April. Es war alles O.K.

Dannach bekam ich einen Termin vier Wochen später aber nur zur Hebammensprechstunde, da wurde mir Blutabgenommen, ich musste auf die Wage und Urin wurde überprüft. Und es war auch alles O.K

Jetzt bekamm ich einen Termin am 8. Juni, wieder zu Hebammensprechstunde und erst am 23. Juni zum Doc. 2. Feindiagnostik.

Ich habe die Schwestern dort gefragt, wieso ich so selten zum Doc. zur Untersuchung reingehe. Die Antwort war: Wenn Sie keine Beschwerden haben, müssen Sie auch nicht zum Doc!

Gott sei Dank, habe ich keine Beschwerden!

Aber ich finde das etwas komisch, muss er nicht öffters ein US machen als nur zur den Feindiagnostiken?!

Wie ist es bei euch?

LG
Irina

Beitrag von hunnyb. 25.05.11 - 12:57 Uhr

ich machs bei der ss jetz genauso wie bei der ersten. erst nachm 2ten großen us lass ich mir nen termin zur hebi geben. einmal hab ich ne zusatz us machen lassen, den ich bezahlt habe, aber sonst hab ich immer us bekommen

Beitrag von corry275 25.05.11 - 12:58 Uhr

Hallo,

gesetzlich sind nur 3. US vorgeschrieben und werden somit nur von der KK bezahlt. 1. 9-12SSW 2. 19.-22 SSW und 3. 29-32 SSW.

Weitere US musst du entweder selbst bezahlen oder sie sind medizinisch notwendig um was abzuklären.

Allerdings ist einiges von Arzt zu Arzt unterschiedlich, da nicht jeder auch ne Hebamme im HAus hat.

LG
Corry

Beitrag von nana13 25.05.11 - 13:07 Uhr

Hallo,


Reintheoretisch geht es auch ohne us.

bei der ersten ss war ich in der 6 ssw bei der ärztin, da wurde nur ul gemacht weil ich leichte blutungen hatte, aber weil man nur ein lehre fruchthülle sah muste ich eine woche später nochmals zum ul. danach war ich in der 12. 24 und ca 32 ssw beim ultarschall.

bei der 2 war ich nur zum ul in der 12 und 24 ssw.
der in der 32 woche wollte ich nicht mir ging es super.

da aber die kleine 13 tage nach dem et kam musste ich einmal 3 tage vor der geburt zur konntrolle wegen fruchtwasser und der platzenta.

auch war ich in diser zeit "nur" 2 mal bei der hebamme.

würde es immer wider so machen.

lg nana