wenn er sein fläschchen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von glam77 25.05.11 - 12:55 Uhr

wenn tyon -10wochen- sein fläschchen bekommt, dann ist er erst ganz ruhig und nach kurzer zeit fängt er an, sich wie wild zu winden...
da fliegen die ärmchen durch die luft und er patscht mitr seinen händen immer in seinem gesicht rum und mit vorliebe piekst er sich selber in die augen...ausserdem überstreckt er total seinen rücken, sodass man meinen könnte, er will ne brücke machen...

ist da normal#????

Beitrag von kikiy 25.05.11 - 12:57 Uhr

Ich finde das jetzt nicht besorgniserregend.Welches Baby in dem Alter hält schon Ewigkeiten still? Möglicherweise windet er sich, weil er keinen Hunger mehr hat oder eine Pause beim trinken braucht. Das scheint mir am logischsten.

LG

Beitrag von marybunny 25.05.11 - 13:05 Uhr

Hallo!

Ich hatte vor Kurzem dasselbe geschrieben....und du hast mir von deinen Efahrungen geschrieben.
Bei uns ist es auch weiterhin so.
Ich glaube mittlerweile, dass sie zuviel Luft beim Trinken mitzieht und so während dessen mit der zunehmenden Luft im Bauch zu kämpfen hat.
Doch leider bringt absetzen auch nichts, da des Hunger ja da ist.
Ergo: Sie schreit weiter, windet sich etc weil sie Hunger hat.

Kleiner Tipp noch: Sie wird ruhiger, wenn wir Blickkontakz haben.
Vielleicht hilft es ja!
LG
marybunny

Beitrag von bibi2910 25.05.11 - 13:41 Uhr

Hallo!
Meine Kleine macht das auch manchmal, setze dann kurz ab und lasse sie ein Baeuerchen machen -dann hört das zumindest bei Leonie wieder auf... Sie wird immer unruhig wenn sie ein Baeuerchen machen muss...

LG Bibi mit Leonie 9 Wochen

Beitrag von zwei-erdmaennchen 25.05.11 - 13:57 Uhr

Hi,

was für Flaschen nimmst du denn mit welchem Sauger??? Das klingt nach viel zu viel verschluckter Luft...

LG
Ina #winke

Beitrag von eichkatzerl 25.05.11 - 16:15 Uhr

Servus!

Das hatten wir vor kurzem auch, als wir auf die 1er Milch umgestellt haben. Ich dachte erst, dass ihm die neue Milch (neue Marke Bebivita vorher Humana Pre) nicht schmecken würde.

Er hat immer nur max. 100ml getrunken und sich dann gewunden etc. Genau wie du es beschreibst.

Bis ich dann darauf gekommen bin, dass er einfach zu schnell und gierig trinkt (er hat für die 100ml vielleicht 1,5 Min gebraucht) und so zuviel Luft schluckt. Bäuerchen hat er auch schlecht gemacht.

Daraufhin haben wir alle M-Sauger (NUK) wieder durch die S-Sauger (die wir bei der Pre verwendet haben) ersetzt.
Und was soll ich sagen? Er trinkt wieder richtig gut.
Langsam zwar aber gleichmäßig. Kein winden ... mehr.
Und er macht wieder Bäuerchen und seine Blähungen sind weg.

Also, vielleicht Saugergröße überprüfen.

Alles Liebe vom
Eichkatzerl