Windpocken...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von pinselin 25.05.11 - 13:08 Uhr

Hallo zusammen!

Fast alle Kinder in unsere Strasse, unsere direkten Nachbarn und eben auch meine große Tochter hatten die Windpocken. Der Ausbruch bei meiner Tochter war genau gestern vor 3 Wochen und sie hatte es heftig! Unsere Kleine (20Monate) hat die WP als einzige bis heute nicht bekommen und die Zeit, in der sie ausbrechen können ist ja nun auch vorbei.
Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass sie nix gehabt hat, ich habe ja richtg drauf gewartet...
Man kann da doch nicht immun gegen sein ??? (geimpft ist sie nicht!)
Hattet ihr so was vielleicht auch schon?

Lg, Carolin

Beitrag von miau2 25.05.11 - 13:14 Uhr

Hi,
die Inkubationszeit beträgt im Extremfall wohl auch bis zu 4 wochen. Ist also auch möglich, dass es noch kommt.

Und es gibt auch Verläufe, die so leicht sind, dass man sie kaum (oder vielleicht auch gar nicht) bemerkt.

Und dazu kann es natürlich sein, dass sie sich einfach nicht angesteckt hat.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von schwilis1 25.05.11 - 13:46 Uhr

wir waren 4 kinder zu hause. was wir an kinderkrankheiten mitgenommen haben weiß ich so genau nicht. nur: wir waren nie alle 4 krank. 2 von uns hatten Windpocken, darunte ich. 2 von uns hatten was anderes...