an alle schwangeren

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von 84kleines 25.05.11 - 13:41 Uhr

was habt ihr getan um schwanger zu werden?ausser #schwitz#schwimmer
denn die geschichte vom bienchen und #blume ist mri sehr bekannt.#rofl#rofl
Tee wenn ja welchen?#tasse
ovus?#zitter
und was es sonst noch so gibt erzählt doch einfach mal für die nicht schwangeren.

lg und euch eine schöne kugelzeit #rofl

wünsch kleines die hoffentlich auch bald mit#rofl kugelt

Beitrag von sephora 25.05.11 - 13:44 Uhr

Eigentlich nur Sex zur richtigen Zeit.
Ich finde mit allem anderen mach tman sich nur verrückt.

lg

Beitrag von .mondlicht.4 25.05.11 - 13:45 Uhr

Um ehrlich zu sein nichts. Pille abgesetzt, 2x #sex gehabt und schon blieb die Periode aus.

Wünsch dir alles Gute und das es schnell geht.

lg mondlicht (26. SSW)

Beitrag von frenci 25.05.11 - 13:46 Uhr

also ... wir hatten geheiratet & in der hochzeitsnacht mit der pille aufgehört ~> kaum 4 wochen später war ich schwanger #huepf

denke, es lag an der liebe die ganz arg in der luft lag & man an nichts weiter gedacht hatte. #rofl


#winke frenci
in 8 tagen ist`s soweit ...

Beitrag von jessy-87 25.05.11 - 13:52 Uhr

Ich habe von Anfang an gesagt...das ich nicht die Tempi messen werde, da hätte ich mich nur verrückt gemacht.
Beim ersten hat es direkt beim im Urlaub geklappt (hatte die Pille genommen, doch mein Partner und ich hatten beide zwei Wochen lang Magen und Darm).
Beim zweiten hat es im vierten ÜZ geklappt und da habe ich mich schon verrückt gemacht und versucht im 3ten Zyklus mit Ovus schwanger zu werde.
Das war auch nichts für mich,am besten ist es wirklich ungefähr zu erahnen wann der Eisprung ist und dann #sex.
Alles andere macht einen nur verrückt (meine Meinung)
Lg Jessica mit Raphael 23mon und #ei 18SSW

Beitrag von seinelady 25.05.11 - 13:47 Uhr

Ernährung umgestellt- also gesund gelebt.
Folsäure zu mir genommen.
Versucht weniger zu rauchen.
Öhm ja das wars dann auch.
LG Tiny

Beitrag von mama-02062010 25.05.11 - 13:49 Uhr

Nichts Sex nach Lust und irgendwann klappt es den auch in der richtigen Zeit und nicht verrückt machen lassen.

Beitrag von arelien 25.05.11 - 13:51 Uhr

Am Anfang alles probiert und es hat nichts geholfen.
Erst als wir den ersten Monat ohne alles gemacht haben und schon damit abgeschlossen haben das es diesen Sommer nichts wird (Wir wollten unbedingt zu unserem Silvesterbaby ein Sommerbaby) hat es geklappt..Waren um so mehr überrascht.

Beitrag von chatta 25.05.11 - 13:56 Uhr

Ich hab mich nicht mit Sex aufgehalten und hab ne IVF machen lassen.

Beitrag von 84kleines 25.05.11 - 13:58 Uhr

oh man soviele antowrten habe ich noch nie bekommen
bei unserem ersten kind war ich auch direkt schwanger und haben auch nix gemacht.
hatte damals ne andere pille als jetzt.
und nun dauert es und der zk ist super unregelmäßig :-(

Beitrag von taralyn 25.05.11 - 14:10 Uhr

unregelmäßig war er bei mir auch... klappte aber trotzdem direkt...

Beitrag von jule2601 25.05.11 - 13:56 Uhr

Bei uns hat es ein Jahr gar nicht geklappt, dann hatten wir eine Behandlung mit Clomifen und Predalon im Kinderwunschzentrum Bremen und es hat sofort geklappt.

Wünsch Dir viel Glück.

LG
Jule mit Puschel 14+1

Beitrag von paradies82 25.05.11 - 13:58 Uhr

Hallo,

klar Pille abgesetzt und #schwimmer

Da mein Zyklus sehr unregelmäßig war nach Absetzen der Pille haben wir uns den Clearblue Monitor gekauft.

LG Sarah 17. SSW

Beitrag von tiffy84 25.05.11 - 13:58 Uhr

ich habe nur folsäure im vorfeld zu mir genommen...

Beitrag von julimo 25.05.11 - 13:59 Uhr

Nichts anderes als sonst auch. Vor allem nicht stressen, darum kann man anfangen sich Gedanken zu machen wenn es wirklich nicht klappt.

Was übrigens äußerst hilfreich sein soll und oft vernachlässigt wird. *flüster* Wenn die Frau zum Höhepunkt kommt sollen die #schwimmer angeblich besser da hin kommen wo sie hinsollen. Ob´s stimmt? Keine Ahnung, aber ich wäre dann da wohl das Paradebeispiel, 3x Schwanger im 1. Zyklus und diesen Faktor haben wir erfüllt. ;-)

Lg

Julie

Beitrag von sizzy 25.05.11 - 14:03 Uhr

Die ersten 7 ÜZ hatten wir keine Hilfsmittelchen benutzt. Nach dem 3. und 7. ÜZ hatte ich positiv getestet, aber beide Male hatte sich die Schwangerschaft nicht durchgesetzt.
Im 8. ÜZ habe ich mit Mönchspfeffer, sowie Himbeerblätter- und Frauenmanteltee angefangen. Im 9. ÜZ habe ich wieder positiv getestet und mittlerweile bin ich in der 38. SSW :-D
Ich kann nicht sagen, ob es letztendlich durch die Hilfsmittelchen geklappt hat, aber ich werde beim Basteln für Nr. 2 definitiv wieder zu Tees und Mönchspfeffer greifen. Der Glaube kann ja bekanntlich Berge versetzen ;-)

Beitrag von 84kleines 25.05.11 - 14:07 Uhr

ich glaub ich poste jetzt öfters im SSF
soviele antworten hatte ich noch nie seit dem ich
bei urbia bin #hicks

Beitrag von taralyn 25.05.11 - 14:09 Uhr

ich hatte einfach nur sex und zwar immer dann wenn ich lust drauf hatte und nicht weil ich dachte es wäre jetzt der richtige zeitpunkt!

Bin direkt im ersten Zyklus schwanger geworden...

Beitrag von lidiailars 25.05.11 - 14:26 Uhr

Hi, nach fast 3 Jahren erfolglosem üben haben wir uns untersuchen lassen und es kam raus, dass meine Eileiter dicht sind und ich viele Verwachsungen im Bauchraum habe. Im dritten Zyklus nach der Bauchspiegelung wurde ich schwanger;-)
Viel Glück,
lidiailars und Mäuschen 18+2

Beitrag von gosia1982 25.05.11 - 15:03 Uhr

:-DAlso bei mir hat folgendes geholfen, zumal ich keinen regelmäßigen Eisprung hatte:
1. Zyklushälfte Beifuß- und Rosmarintee mischen und ca. 3-4 Tassen am Tag trinken. Um den errechneten Eisprungstermin Globulis Pulsatilla D 6 eingenommen.
In der 2. Zyklushälfte Frauenmanteltee (ca. 3 Tassen) getrunken.
Und was soll ich sagen, es hat sofort funktioniert!!!! Hatte zwar am Tag meines Eisprungs eine Blasenentzündung durch Erkältung bekommen aber der Krümmel hat sich durchgesetzt!!!#huepf
Bin mittlerweile in der 14. ssw
Vielleicht ist diese Seite ganz interessant, falls ihr es schon länger probiert:
http://www.natura-naturans.de/artikel/kinderwunsch.htm

Falls ihr gerade am Anfang seid, einfach Geduld haben und sich nicht unter Druck setzen!!!

Beitrag von fledermaus88 25.05.11 - 15:09 Uhr

Ich habe echt alles versucht, seit zig Jahren (6 Jahre schon)
aber nie etwas passiert. Hatte ne FA der die eingefahrene Meinung hatte nur weil ich fett bin muss ich unmengen fressen.#torte#torte

Habe dann bin ich weg von dem#drache und hab mir ne andere geholt und ihr mal bericht erstattet das ich es mit meinem ehemann seit 2 jahren täglich versuche #sex

Habe dann aufgehört zu rauchen weil ich Grippe hatte vor 4 Montan #contra

Jedenfalls beschrieb ich der Ärztin von der Kinderwunsch, das nichts klappt und ich vermute ich sei unfruchtbar, da es wohl kaum sein kann das sämtliche exfreunde von mir impotent sind.
wir haben als ersatzkind einen #hund da wir damit rechneten niemals kinder zu haben

Auch das ich wenig esse, nur morgens ne scheibe toast, ein Brötchen auf der arbeit und abends dann kochen mit viel gemüse und das es unmöglich sein kann derart viel gewicht und sowenig essen

Sie nahm eine Blutprobe und fand raus, das das an der schilddrüse lag das ich immer mehr zunehme egal wieviel ich ess oder wie wenig.
totale hormonkatastrophe.
sie verschrieb mir was und ich nahm die tabletten dann ab februar.

schon 4 wochen später war ich schwanger!!! ich könnte meinen alten arzt klatschen, ich war 11 Jahre da und er hat nie die schilddrüse getestet weil daran lag ALLES

bzw blieb am märz meine regel aus und ich schobs aus angst wieder eine abfuhr zu bekomen auf den stress, dass ich neue tabletten nehm und nichtmehr rauche.

ging zwar zum arzt aber ich glaubte nicht dran, bis sie mir das#baby zeigte...

schon in der 10. SSW und wir freuen uns riesig #freu#huepf#fest

Beitrag von 84kleines 25.05.11 - 21:20 Uhr

das ist doch super ich wünsche dir eine wunderschöne kugelzeit

Beitrag von aniteb70 25.05.11 - 15:51 Uhr

Nun ich kann nur sagen das das auch ne Kopfsache ist. Solange ich unbedingt schwanger werden wollte klappte es nicht. Als ich dachte, nun ist es mir egal, schwanger oder nicht, zu zweit (Tochter lebt bei meinen Ex) ist es auch sehr nett, wurde ich schwanger. Das Selbe war bei meiner ersten SS der Fall, solange ich es unbedingt wollte klappte es nicht. Als ich dachte, so nun kümmere ich mich nicht länger darum, war ich schwanger. Ich hatte das so sehr verdrängt das ich nicht mal die ersten SS Zeichen wahr nahm.
LG aniteb70