Augusties/ Septembies...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von brine87 25.05.11 - 13:44 Uhr

.... tragt ihr auch schon stilleinlagen

oh man ich laufe hier echt aus!

lg brine 27ssw

Beitrag von puschel260991 25.05.11 - 13:45 Uhr

ich hab i-wie noch garkeine vormilch... mach mir da aber auch nix draus :-)

lg puschel mit kleinem prinz #verliebt

Beitrag von sephora 25.05.11 - 13:45 Uhr

Ähm, nö!
Bei mir gabs schon in der ersten SS keine Vormilch, in der zweiten auch nicht schienbar. STilleinlagen werd ich wohl erst wieder nach dem Milcheinschuss brauchen:-) DA hatte ich nämlich MIlch in Unmengen

Beitrag von .mondlicht.4 25.05.11 - 13:47 Uhr

Huhu,

bei mir hat es in der 16. SSW angefangen. Ging etwa 4 Wochen, dann konnte ich die Stilleinlagen wieder wegpacken. Jetzt merke ich nur, dass ich beim eincremen sehr vorsichtig sein muss, sonst laufe ich aus.

lg mondlicht (26. SSW)

Beitrag von dianapierre 25.05.11 - 13:47 Uhr

bei mir hält es sich noch in den grenzen, vorallem wenn es warm ist laufe ich aus :-D, aber stilleinlagen müssen noch nicht her *gg

Zum Glück, vertrage die dinger nicht, musste mir bei meiner großen schon welche aus baumwolle zum waschen holen.

LG

Beitrag von kruemel2701 25.05.11 - 13:47 Uhr

nö... aber ich bin auch erst 22. SSW... aber ich kann auch gut darauf verzichten...#rofl

Beitrag von seinelady 25.05.11 - 13:48 Uhr

Ja leider. Schon seit gut 7 Wochen...
Lieben Gruß Tiny

Beitrag von julimo 25.05.11 - 13:55 Uhr

Nö. Nix da, nix in Sicht und wird hier eh nicht gebraucht. #schein

Lg

Julie

Beitrag von shoern 25.05.11 - 14:20 Uhr

Also ich hab mir mal Vorsorglich welche gekauft, hab nämlich schon gut Vormilch wenn ich drauf drück und ich glaub das dauert nicht mehr lange bis ich auslaufe#cool;-)

Shoern mit Colin(3)+#ei26ssw

Beitrag von dawny80 25.05.11 - 14:24 Uhr

naja, ich sag mal NOCH nicht.... aber ich muss auch aufpassen langsam ...gerade bei der wärme... gestern abend saß ich komisch da u hab wohl etwas mit dem arm auf die brust gedrückt u weil ich schon geduscht hatte u demzufolge ohne bh war, zeichnete sich auch auf einmal ein fleckchen auf dem shirt ab... hoffe, ich komme noch ne weile ohne diese lästigen dinger aus... #zitter

lg dawny 26.ssw

Beitrag von jeyelle 25.05.11 - 14:53 Uhr

Nein Stilleinlagen brauche ich noch nicht, wobei ich sie mir letztens zur Sicherheit schonmal geholt habe. Seit der 20.SSW kommt zwar etwas wenn man es drauf anlegt, insbesondre nach ner heißen Dusche, aber auslaufen tu ich zum Glück nicht.
Ich hoffe ja dass das auch so bleibt, es reicht ja eigentlich wirklich, dass man untenrum nichtmerh ohne Einlagen auskommt.

LG Jey (24.SSW)

Beitrag von sueann 25.05.11 - 15:27 Uhr

... also bisher hatte ich noch keine Stilleinlagen gebraucht ... und so wie es aussieht kann ich bisher auch noch nichts erkennen, dass es kommen wird ... zumindest bis jetzt noch nicht.

LG
sueann (27. SSW in wenigen Tagen 28. SSW)

Beitrag von orchidee84 25.05.11 - 16:22 Uhr

Ohja, ich trage Einlagen seit der 20. SSW also jetzt 4 Wochen. Die Stilleinlagen von babylove sind mir zu dick, darum trage ich sie nachts. Tagsüber habe ich entweder waschbare Stoffstilleinlagen und wenn die in der Wäsche sind trage ich diese Silikon-Mammapads oder ich schneide eine dünne Slipeinlage halb durch und nutze die dann als "Tropfschutz". Ist günstig und funktioniert ;-)