Morgen U6, was wird alles gemacht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama-02062010 25.05.11 - 13:55 Uhr

Wir haben morgen einen Termin zur U6, er wird nächste 1 Jahr alt.
Was genau wird den da gemacht?

Habe mal mit bekommen, wir eine andere Mutter dort gerade die U6 macht und da hat die Arzthelferin gesagt das nun einiges mehr ist wie bei den anderen.

Sonst wurde ja nur immer gemessen und gewogen.


Aber was muss er schon können?
Und was passiert wenn er irgendwas noch nicht kann, was er aber schon in sein Alter machen müsste?

Beitrag von hardcorezicke 25.05.11 - 13:58 Uhr

huhu

bei uns wurde ein fragebogen zum hörtest ausgefült..

dann wurde gefragt wegen sitzen und krabbeln..

gemessen, gewogen und rundherum angeschaut..

zeitgleich wurde sie geimpft..

ging eigentlich alles ratzfatz

Beitrag von zweiunddreissig-32 25.05.11 - 14:24 Uhr

Bei uns hat man nur gewogen, gemessen, abgehört und geimpft. Alles andere zeigte mein Sohn selber, indem er sich am Stuhl hochezogen und ne Pfütze im Stehen auf den Boden gepullert hat#rofl Protestpinkeln, da er diese Untersuchungen nicht mag und jedesmal wie am Spiess schreit.

Was dein Kind schon unbedingt können muss, kannst du im Internet nachlesen und sich dann an den Fragen vom Arzt orientieren.
Du wiesst aber, dass jedes Kind sich anders und mit unterschiedlichem Tempo entwickelt. Also, versteife dich nicht auf irgendwelchen Muss-Listen.

Mein Sohn z.B. konnte nie sitzen, so wie das Babys das normalerweise tun. Er hat auf den Beinen / Knien gesessen. Dafür konnte er mit knapp 13 Monaten laufen.