ende 39ssw und dann sowas...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von jessica2503 25.05.11 - 14:03 Uhr

hallo ihr lieben,

ich bin immer noch fix und fertig...
hatte gestern abend einen normalen fa termin für ctg und mm abtasten.
da der kleine zwerg aber so lebendig war beim ctg waren die herztöne auch dem entsprechend hoch also hat mich mein fa zum kh überwiesen um noch mal ein ctg machen zu lassen.nach einer std. ctg schreiben bin ich erst mal zum us abgehollt worden weil der kleine sich einfach nicht beruhigen wollte.
und dann kam der knüller der kleine scheißer hat sich doch tatsächlich noch mal gedreht#heul und somit hab ich dann heute erfahren das am freitag ein ks gemacht werden muss #zitter

hab so große angst davor ich hätte mit viel gerechnet aber nicht damit.
die ärztin und die hebammen waren auch sehr überrascht wie der kleine das noch hin bekommen hat denn bis letzte woche lag er immer richtig und laut fa war er auch schon fest im becken mmmmmhhhhhhhh komisch #kratz

na ja da muss ich jetzt wohl leider durch irgendwie muss er da ja raus kommen ...

lg jessica

Beitrag von muttiator 25.05.11 - 14:06 Uhr

Da muss kein KS gemacht werden, man kann auch in Beckenendlage ein Baby normal gebären. Informiere dich mal in der Hinsicht und such dir ein gutes Krankenhaus.

Beitrag von mistermau 25.05.11 - 14:06 Uhr

Ohje!
Schade, dass dir dadurch die natürliche Geburt flöten geht! Aber hauptsache er kommt gesund zur Welt und dir gehts danach auch gut.
Wünsch dir viel Glück!

Beitrag von lucas2009 25.05.11 - 14:18 Uhr

Ist für ne äußere Wendung schon zu spät, oder?
Ne in BEL würde ich nicht entbinden wollen. mein Sohn lag nur mit dem Gesicht nach oben und steckte fest, wurde eine Not-KS

Keine Panik, das schaffst du, ist nihct so shclimm wie man denkt!!!

LG

Beitrag von kalinema 25.05.11 - 14:26 Uhr

Hallo,
oh, das ist echt schade, dass er sich jetzt so spontan noch überlegt hat, sich zu drehen. Meine jüngste Tochter hat sich zum Ende der SS fast täglich gedreht, das war immer ein Gefühl o_O
Einen Tag vorm KS lag sie in BEL und dann muss sie sich wohl noch während des KS noch mal in die Poleposition gedreht haben - die Ärzte haben mir das ja nicht geglaubt, dass sie sich täglich dreht...

Ich persönlich würde bei BEL keine spontane Geburt riskieren - da hätte ich zu viel Angst. Muss natürlich jeder selbst entscheiden. Du kannst das ja sonst mal mit deiner Hebamme besprechen? Vielleicht kannst du ja doch noch den KS umgehen.

Drücke dir feste die Daumen.

LG Katrin