"Vom Stuhl gefallen" 30SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von christin09 25.05.11 - 14:27 Uhr

Hallo Leute,

mir ist grade was doofes passiert :(

Ich wollte mich auf meinen Schreibtischstuhl setzen, leider habe ich den Stuhl etwas zu weit vorn erwischt, dann ist er nach hinten weggerollt und ich auf den Boden gefallen...

Jetzt habe ich n leichtes Ziehen im Rücken und unter der linken Rippe :(

Ich bin in der 30ten SSW meint Ihr ich sollte zum Arzt um mal gucken zu lassen?
Nicht, dass jetzt dem kleinen auf den letzten Metern was passiert oder ist das übertrieben?

LG Christin

Beitrag von kati1808 25.05.11 - 14:29 Uhr

hallo sicher ist sicher.. ich würde vorsichtshalber mal nachgucken lassen.... besser einmal mehr als einmal zu wenig...

alles gute

Beitrag von frenci 25.05.11 - 14:38 Uhr

am besten ... ruf mal deinen fa an & frag nach, ob da was passieren kann!
ich würd aber sagen, dass dein kleines würmchen gut verpackt ist ...

lg frenci #winke
in 8 tagen ist`s evt. so weit ....

Beitrag von -froeschi- 25.05.11 - 15:17 Uhr

Huhu,

ich bin am Sonntag mit nem Klapphocker zusammen gebrochen :-[

Mein FA hat dann gleich CTG geschrieben, das Kreuzbein abgeklopft und Schambein untersucht. US hielt er nicht für nötig da das CTG super war und Junior sich kräftig bewegt wie immer.

Durch den aufprall hab ich nun ein geprelltes Steißbein und eine Symphysenlockerung. Hab ne Stützgurt bekommen und soll mich schonen #augen man muß aber dazu sagen ich hab auch heftige schmerzen.

Entscheide nach Befinden und Bedenken, lieber ein mal zu viel als in der 30. Woche entbunden #schwitz

LG

Beitrag von christin09 25.05.11 - 15:26 Uhr

uiuiui ;-)

Ich hab jetzt mal meiner Praxis ne Mail geschickt...
Die klären das mal...

Ich glaube es hat mir mehr getan als dem kleinen... aber mir tut was weh... mal sehen wie das sich in den nächsten 1-2 Stunden verhält...

Danke für eure Rückmeldungen.. ich werd mal gucken wie es weiter geht... das einem auch immer so doofe dinge passieren müssen *grrr*

Beitrag von -froeschi- 25.05.11 - 15:40 Uhr

Jaja, 1 Tag vorm letzten Arbeitstag XD

Meine letzten 3 Soll Stunden hab ich aber noch erledigt, nun hab ich Urlaub. Zum Glück geht der Große ja noch ganztags in den KiGa, sonst wäre das mit dem schonen so ne Sache.

Mein FA hat halt gemeint das dem Kind sicher nichts passiert aber je nach schwere des Sturzes: Wehen einsetzen können, die Plazenta sich löst oder eben solche Orthopädischen Geschichten wie bei mir passieren können. In dem Falle bin ich mit den Orthopädischen Krams gut bedient find ich XD

LG und ich drück die Daumen das nix nach kommt ;D